Wichtiger Motor für Ortsentwicklung – Sieger erhalten Preisgeld von bis zu 3000 Euro – Förderpreis ausgelobt

Anmelden für Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Ansprechpartner: Peter Nissen. Foto: nh

kreis kassel. Orte mit weniger als 3000 Einwohnern können sich noch bis zum 1. März für den Wettbewerb des Landkreises Kassel „Unser Dorf hat Zukunft 2014“ anmelden.

Landrat Uwe Schmidt hofft, dass sich bei dem hessenweiten Regionalentscheid wie in den Vorjahren auch diesmal wieder die meisten Teilnehmer aus dem Landkreis Kassel anmelden. Für die kleinen Orte sieht Schmidt gute Chancen, ihre dörflichen Strukturen zu erhalten, sich gleichzeitig aber auch weiterzuentwickeln.

Vor allem im Erhalt der Dienstleistungsangebote warten nach Überzeugung des Landrats große Herausforderungen auf die Dörfer und kleinen Stadtteile. Um eine Grundversorgung sicherzustellen, müssten Angebote gebündelt werden.

Der für den Wettbewerb im Landkreis Kassel zuständige Leiter des Servicezentrums Regionalentwicklung, Peter Nissen, weist darauf hin, dass „Unser Dorf hat Zukunft“ in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Motor der Dorf- und Ortsentwicklung geworden sei.

Förderpreis wird vergeben

Die Teilnahme ist kostenlos. Auf die Sieger, die im Herbst ermittelt werden, warten Preise bis zu 3000 Euro. Außerdem vertreten sie den Landkreis im nächsten Jahr beim Landesentscheid. Zum Thema „Jugend im Dorf“ wird außerdem ein Förderpreis in Höhe von 1000 Euro vergeben.

Orte, die an einer Teilnahme interessiert sind, erhalten Informationen und Beratung beim Servicezentrum Regionalentwicklung in der Manteuffel-Anlage 5, 34 369 Hofgeismar, Telefon 05671 / 8001-2413.

Ansprechpartner ist Peter Nissen (E-Mail: peter-nissen@landkreiskassel.de). (kil)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.