2000 Gäste fuhren mit erweiterter Steinertseebahn

Ansturm auf Mini-Züge

Los geht’s: Hendrik (14) darf schon Personenzüge fahren, seine Fahrgäste Philipp (von links), Finn, Eva-Josephine, Benjamin und Steffi Schramm mit Maximilian sind sehr zufrieden. Fotos: Büntig

Kaufungen. In der Saison dampfen die Mini-Züge jeden Sonntag von 13 Uhr bis 17 Uhr über die Gleise am Steinertsee, je nach Andrang auch gern etwas länger. Zu Ostern war nicht nur Saisoneröffnung mit traditionellem Andampfen, am Sonntag weihte Kaufungens Erste Beigeordnete Doris Bischof auch die erweiterte Strecke ein.

Zehn Minuten dauert nun eine Runde, wobei die Erweiterung der Gesamtlänge den jungen Fahrgästen möglicherweise egal ist, Hauptsache sie durften fahren und fahren. Abgestiegen wurde nur, um den Zug zu wechseln, aufhören mochte freiwillig niemand.

Aus ganz Deutschland

Viele befreundete Modellbahner und -vereine aus ganz Deutschland nutzten die Feiertage, um mit ihren Zügen die lange und schöne Kaufunger Strecke zu fahren. Nebenbei halfen sie damit den Mitgliedern der Steinertseebahn, den großen Besucherandrang ohne nennenswerte Wartezeiten zu bewältigen.

Dampfbahnbeauftragter Norbert Faupel geht von 2000 Fahrgästen während der Ostertage aus, an normalen Sonntagen werden je nach Wetterlage etwa 300 Fahrkarten verkauft.

Im Hasenkostüm

An der Kasse sitzt Margot Hauck im Hasenkostüm, zu jeder Karte gibt es ein buntes Ei. „Ich möchte nicht allein zu Hause sitzen“, erklärt sie und berichtet darüber, wie wohl sie sich hier mit ihren Vereinsmitgliedern fühlt.

Vereinsvorsitzender des Modellbahnclubs Kassel, Martin Hauck, begrüßte die vielen Stammgäste genauso herzlich wie die neuen Besucher – er weiß, dass hier viele Männerherzen höher schlagen und die Väter ihre Sprösslinge sehr gern auf den Zügen begleiten.

Nachwuchssorgen hat der Verein nicht, neue Mitglieder sind aber jederzeit herzlich willkommen. (pbü) Weitere Infos: www.steinertseebahn.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.