350 Gäste kamen zum Seniorennachmittag der Gemeinde Ahnatal

Applaus für Kasseler Tenöre

Stimmungsvoll: Die Tenöre Klaus Wenzel (von links), Udo Weitz und Gerhard Fischmann erhielten von Nachwuchssängerin Lara-Sophie Beitz tatkräftige Unterstützung. Foto: Kisling

AHNATAL. Ein voller Festsaal, Kaffee und Kuchen, ein buntes Unterhaltungsprogramm – besser hätte der Seniorennachmittag zum 40. Geburtstag der Gemeinde Ahnatal nicht laufen können. Drei Stunden sangen, schunkelten und feierten 350 Besucher.

„Die Gemeinde hat sich viel Mühe gegeben, und das ist eine große Sache geworden, die Lob verdient“, schwärmte Besucher Heinz Barth. Annemarie Küllmann war ebenfalls begeistert: „Die Organisation ist fantastisch.“ Alleinunterhalter Manni Schmelz sorgte für Lacher. Die drei Kasseler Tenöre, Udo Weitz, Klaus Wenzel und Gerhard Fischmann wurden von der erst achtjährigen Lara-Sophie Beitz auf der Bühne unterstützt.

Viel Applaus gab es auch für den Gartenbauverein und für die Grußworte von Bernhard Kerndler, Bürgermeister der Partnergemeinden Krummnußbaum. (ptk)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.