Trotz schlechten Wetters großer Andrang bei Schau des Ahnataler Gewerbevereins

Attraktion für jedes Alter

Hoch im Kurs: Beim kostenlosen Körper-Check des DRK Ahnatal herrschte großer Andrang. Hier lässt sich Rosemarie Findorf von Bereitschaftsleiter Dennis Heer den Blutdruck messen.

Ahnatal. Vom Sommerurlaub über Naturkost bis hin zur Technikausstellung hatte die 5. Ahnataler Gewerbeschau alles zu bieten. 34 Aussteller hatten sich zu der Vorstellung ihrer Unternehmen im und um den Ahnataler Bürgersaal eingefunden.

Die Organisatoren um den Vorsitzenden des Ahnataler Gewerbevereins, Holger Eckhard, Ludwig Lachnit von der Sparkassenversicherung sowie das Ehepaar Beate und Detlef Weidemann bezifferten die Zahl der Besucher über die zwei Tage dauernde Schau auf die stolze Zahl von 2200. Alle Aussteller sind Mitglied im Gewerbeverein und somit ortsansässig. Die Hälfte der Mitglieder des Gewerbevereins präsentierte sich auf der Ausstellung. „Die Firmen, die sich im Verein engagieren, haben sofort zugesagt und stellen auch aus“, so Weidemann.

Drei Monate Planung

„Natürlich bieten wir auch allen anderen die Möglichkeit, sich aktiv in die Schau einzubinden“, sagte Detlef Weidemann. Zusammen mit seiner Frau hatte er ein Vierteljahr lang die Attraktion geplant und koordiniert. Insbesondere die letzten zwei Monate seien sehr stressig gewesen, so Weidemann.

„Die Organisation hat viel Zeit in Anspruch genommen, insofern wäre eine jährliche Ausstellung gar nicht möglich“, berichtet Weidemann. Auch für die Kinder wurde ein reichhaltiges Programm angeboten. Glücksraddrehen, Streichelzoo und Hüpfburg standen bei den Sprösslingen hoch im Kurs. „Es ist einfach spitze, hier man kann richtig was erleben“, meinte Lea begeistert. Attraktionen für alle Altersklassen waren Gewinnspiele, Musik der „Megaphon Jazzband“ und eine Square-Dance-Vorführung der „Herkules Hillbillies“.

„Die Squaredancer waren toll, da möchte man gleich mitmachen“, meinte Besucherin Rosemarie Findorf. Dazu bekamen die Besucher bei einer öffentlichen Tanzeinlage dann auch Gelegenheit. (ptk)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.