Auch Kinder dürfen jetzt in die Feuerwehr

Söhrewald. Jugendfeuerwehren gibt es in Söhrewald schon lange. Doch nun können auch Kinder ab sechs Jahren aufgenommen werden. Dafür hat die Gemeindevertretung jetzt die rechtlichen Voraussetzungen geschaffen.

In der Satzung ist nun klargestellt, dass die – mindestens 18 Jahre alten – Betreuer einer Kindergruppe in der Feuerwehr Ehrenbeamte der Gemeinde sind und eine entsprechende Eignung besitzen müssen.

Die Söhrewalder Wehr verfügt bisher noch über keine Kindergruppe. Die Regelung soll die Nachwuchsarbeit erleichtern. (pdi)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.