Ausländerbeirat hat neuen Vorsitzenden

Fatmir Alili

Lohfelden. Fatmir Alili ist zum Vorsitzenden des Ausländerbeirates der Gemeinde Lohfelden gewählt worden. Der aus Kicevo in Mazedonien stammende, 46-jährige VW-Mitarbeiter ist Nachfolger der bisherigen Vorsitzenden Marie-Jose Kuhn.

Kuhn war nach zehn Jahren an der Spitze des Beratungsgremiums bei der Ausländerbeiratswahl nicht mehr angetreten. Salih Göktan und Galina Przewosnik wurden zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Fatmir Alili bezeichnete es als vorrangig, die Kontakte und Begegnungen von ausländischen und deutschen Einwohnern auszubauen und noch enger mit den örtlichen Schulen zusammenzuarbeiten. (ppw) Archivfoto: nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.