CDU und Grüne setzen sich durch – Streit innerhalb der SPD

Ausschuss empfiehlt Sanierung des Kaufunger Bürgerhaussaals

+
Vision der Sanierungsbefürworter: So könnte der Bürgerhaussaal einmal aussehen.

Kaufungen. Die Spannung vor den für  Dienstagabend angesetzten Abstimmungen über die von CDU und Grünen favorisierte Sanierung des Bürgerhaussaals und die von SPD, GLLK und KWG geplante Bürgerbefragung zu den möglichen Supermarktstandorten in Oberkaufungen steigt.

Der Grund: In der jüngsten Sitzung des Projektausschusses Bürgerhaus gab es eine klare Mehrheit für eine abgespeckte Sanierung nach den Plänen des Architekturbüros Amma & Kimpel. Fünf der neun stimmberechtigten Mitglieder des Gremiums segneten den Beschlussvorschlag des Vorsitzenden Georg Wiegand von Kleist (CDU) ab.

Kaufungen. Die Spannung vor den für heute Abend angesetzten Abstimmungen über die von CDU und Grünen favorisierte Sanierung des Bürgerhaussaals und die von SPD, GLLK und KWG geplante Bürgerbefragung zu den möglichen Supermarktstandorten in Oberkaufungen steigt. Der Grund: In der jüngsten Sitzung des Projektausschusses Bürgerhaus gab es eine klare Mehrheit für eine abgespeckte Sanierung nach den Plänen des Architekturbüros Amma & Kimpel. Fünf der neun stimmberechtigten Mitglieder des Gremiums segneten den Beschlussvorschlag des Vorsitzenden Georg Wiegand von Kleist (CDU) ab.

Zustande kam das überraschende Votum durch Unstimmigkeiten bei den Sozialdemokraten, bei denen dem Vernehmen nach parteiintern über die für den 18. September geplante Bürgerbefragung gestritten wird. Von den drei stimmberechtigten SPD-Gemeindevertretern in dem Projektausschuss stimmte eine Abgeordnete für den Vorschlag, die beiden anderen enthielten sich der Stimme. Die Vertreter von GLLK und KWG lehnten den Beschlussvorschlag erwartungsgemäß ab. Bleiben die drei Sozialdemokraten bei ihrer Position, wird es heute Abend knapp. In der Gemeindevertretung kommen SPD, GLLK und KWG auf 19 Sitze, CDU und Grüne, die die Bürgerhaussanierung wollen, auf 18. Ob das Parlament überhaupt noch über die Bürgerbefragung abstimmt, wenn CDU und Grüne mit ihrem Sanierungsantrag durchkommen, ist offen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.