Ausstellung zum Anfassen im Ratio-Land

+
Macht neugierig: Ab kommenden Montag gastiert die Wanderausstellung „Versuch’s mal – Faszination Physik“ im Ratio_Land Baunatal. An 17 Versuchsaufbauten können die Besucher dann naturwissenschaftliche und technische Phänomene ergründen.

Elektrische Spannung beobachten, Schwerkraft verstehen, in eine Seifenblase schlüpfen – von Montag, 8. April, bis Samstag, 20. April, gastiert im Ratio_Land Baunatal die bundesweite Wanderausstellung „Versuch’s mal – Faszination Physik“.

Download: PDF der Sonderseite "Ratio_Land"

Besucher des Einkaufszentrums können dann zwischen den mehr als 50 Geschäften erstaunliche naturwissenschaftliche und technische Phänomene unmittelbar erfahren und selbst ausprobieren.

Wie entsteht elektrische Spannung? Wie wirken sich Hör-Frequenzen in unterschiedlich großen Hohlkörpern aus? Wie funktioniert Blindenschrift? Und was sind eigentlich Moiré-Muster? Die Ausstellung umfasst 18 selbsterklärende Versuchsaufbauten, die spannende wissenschaftliche Zusammenhänge des alltäglichen Lebens auf einfache und spielerische Weise darstellen.

Darunter auch ein Kugelballett, das Schwingungen am Pendel erklärt, und ein Flaschenzug. „Besonders gespannt bin ich auch auf die begehbare Seifenblase“, freut sich Hanna Fuhrmann vom Center-Management. Experten begleiten die interaktive Ausstellung und beantworten Fragen an den jeweiligen Exponaten. Schulklassen können sich übrigens für eine Führung direkt per E-Mail beim Center-Management anmelden: info@retail-management.de

„Versuch’s Mal – Faszination Physik“ macht neugierig und fördert den Forscherdrang sämtlicher Altersgruppen. Während viele andere Ausstellungen meist still sind und theoretischen Charakter haben, dürfen sich die Ratio_Land-Besucher auf 13 Tage Dynamik freuen und verschiedene Phänomene selbst ergründen – und das auch am Sonntag. Denn am 14. April haben alle Geschäfte im Ratio_Land im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags von 13 bis 18 Uhr geöffnet. (psn)

Partner der Sonderseiten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.