Ausstellung zum Krieg wird eröffnet

Kaufungen. Die Ausstellung „Krieg im Dorfleben – Dorfleben im Krieg“ wird am Samstag, 20. Oktober, im Regionalmuseum Alte Schule Kaufungen, Schulstraße 33, eröffnet.

Das Museum wird an diesem Tag von 14.30 bis 22.30 Uhr geöffnet sein. Mitglieder des Kaufunger Kindertheaters werden im Museumscafé Gerichte aus der Arme-Leute-Küche anbieten. Ab 17 Uhr wird ein Film zum Thema Kriegsbewältigung vorgeführt. Bürgermeister Arnim Roß wird die Ausstellung um 19 Uhr eröffnen. Ab 21 Uhr präsentieren Almut Weingart und Willi Schaumberg ihr Kabarettprogramm „Frieden?!“. (kes)

Öffnungszeiten: montags, donnerstags und samstags von 14 bis 17 Uhr, sonntags von 10 bis 17 Uhr.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.