Ausstellung zum Passivhaus

Kaufungen. Häuser, die kaum Energie zum Heizen und für Warmwasser verbrauchen oder sogar noch mehr Energie erzeugen, als sie selbst benötigen, heißen Passivhäuser. Von ihnen stehen mittlerweile über 12 000 in Deutschland.

Das hessische Umweltministerium hat eine Wanderausstellung Passivhaus konzipiert, die von heute, 3. Januar, bis 15. Januar im Bürgerhaus von Oberkaufungen Station macht.

Alle wichtigen Infos

Die vom Darmstädter Passivhaus-Institut konzipierte Schau liefert auf 18 Tafeln alle wichtigen Informationen rund ums Thema. Exponate und Hausmodelle vervollständigen die Ausstellung die heute um 14 Uhr im Gesellschaftsraum eröffnet wird.

Sie ist ab dann zu den Öffnungszeiten des Rathauses und des Bürgerhauses zu sehen. (tom)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.