Auto kaufen: Welches Modell zu Ihnen passt

+
Das Angebot beim Auto kaufen ist vom sparsamen Stadtflitzer bis hin zum sportlichen Statussymbol groß.

Stadtflitzer, Sportcoupé oder Sparwunder: Das Angebot auf dem Neuwagenmarkt ist groß. Beim Auto kaufen haben Sie als Verbraucher die Qual der Wahl. Unser Autocheck zeigt, welches Modell zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passt.

Stadtflitzer: Kleines und kompaktes Parkwunder

Großstadtdschungel bedeutet Hektik, viele Menschen, Verkehrschaos und keine oder viel zu enge Parkplätze. Beim Auto kaufen sollten Sie deshalb auf die Kriterien klein, wendig und kompakt setzen. Das bedeutet aber auch Abstriche: Wenn Sie auf viel Laderaum, Beinfreiheit und eine große Rückbank Wert legen, ist ein Stadtflitzer ungeeignet. Vorteile bietet dafür der Preis: Viele Modelle kosten unter 10.000 Euro. Das sind zum Beispiel Fiat Panda, Renault Twingo oder Toyota Aygo. Sie können in bar oder mit Hilfe eines Autokredits bezahlt werden. Tipp: Achten Sie bei günstigen Modellen darauf, dass ein Elektronisches Fahrstabilitätsprogramm (ESP) mit an Bord ist.

Sportwagen: Luxus auf vier Rädern

Ihr Auto soll Lifestyle-Objekt und Statussymbol sein. Ob es Platz für viele Mitfahrer bietet, ist Ihnen weniger wichtig – Sie brauchen nur Stauraum für Reisgepäck. Schließlich sind Sie als Lebemensch ständig unterwegs. Wenn diese Aussagen auf Sie zutreffen, legen Sie Ihren Fokus auf elegant-sportliche Coupés. Der Audi S5 mit 354 PS, Ledersitzen und Panoramadach, der 507 PS starke BMW M6 oder der italienisch-individuelle Maserati GranTurismo S bieten exklusiven Fahrspaß.

Familienkutsche: Wohnzimmer und Spielplatz auf Rädern

Wenn Sie Sack und Pack, Kind und Kegel unterbringen müssen, dann entscheiden Sie sich für ein zuverlässiges Raumwunder. Achten Sie dabei auf wenig Verbrauch. Ihnen geht es um mehr als Platz für den Nachwuchs. Sie wollen auch die vielen Kilometer in den Italienurlaub spritsparend fahren. Der Dacia Logan MCV oder Skoda Fabia Combi vereinen beides und sind noch dazu günstig in der Anschaffung. Sie gibt es als Neuwagen unter 10.000 Euro. Der Fiat Scudo wandelt sich mit wenigen Handgriffen vom Sechs- zum Neunsitzer. Mit drehbaren Sitzen und ausziehbarem Tisch sorgt der Chrysler Grand Voyager für eine gemütliche Atmosphäre.

Spritsparer: Auto kaufen mit wenig Verbrauch

Sie denken wirtschaftlich. Dann entscheiden Sie sich für ein sparsames und sauberes Modell, wenn Sie ein Auto kaufen. Bei den Benzinern überzeugten beim ADAC Eco Test 2013 der Skoda Octavia 1.2 TSI Green tec Elegance, der Mitsubishi Space Star 1.0 ASG Light und der VW Golf 1.2 Tsi Bmt Comfortline. Bei den Diesel-Motoren führten der Mercedes E 220 BlueTec BlueEfficiency Edition Avantgarde 7G-Tronic Plus, der VW Golf 1.6 TDI BlueMotion Comfortline und der BMW 320d EfficientDynamics Edition BluePerformance. Alle genannten Modelle verfügen zusätzlich über einen Dieselpartikelfilter. Wenn Sie unseren Typ-Check beim Auto kaufen beachten, haben Sie viel Freude mit Ihrem neuen Wagen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.