Auto landete in Baustelle auf der Brüder-Grimm-Straße auf den Gleisen

Steckt fest: Eine 76-jährige Frau missachtete am Donnerstagabend das Durchfahrtsverbot auf der Brüder-Grimm-Straße und landete auf deStraßenbahngleisen. Foto: privat/nh

Vellmar. Dass die Streckenführung der neuen Straßenbahnverbindung von Kassel nach Vellmar für viele Autofahrer gewöhnungsbedürftig sein wird, dafür gab es am Donnerstagabend das erste Beispiel.

Laut Polizeibericht geriet eine 76-jährige Frau aus Vellmar um 17.50 Uhr auf das Gleisbett der Brüder-Grimm-Straße. Die Frau war mit ihrem Wagen aus Richtung Parkhaus auf dem Mittelring unterwegs. An der Einmündung zur Brüder-Grimm-Straße übersah sie laut Polizei aus Unachtsamkeit das Durchfahrtsverbotsschild, bog nach rechts ab und geriet in die Baustelle. Das Auto blieb auf den Gleisen stecken und musste herausgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. (swe)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.