Umleitungsverkehr auch durch Helsa

Sperrung der A44 bei Kaufungen: Verkehrschaos droht acht Mal pro Jahr

Kaufungen/Helsa/Kassel. Noch ist es Zukunftsmusik: Wenn die A44 bei Kaufungen  gesperrt werden muss, dann wird sich der Verkehr mitten durch Kaufungen und Helsa schlängeln und für chaotische Verhältnisse auf den Durchgangsstraßen sorgen - eine Horrorvorstellung für die Anwohner.

Betroffen sind auch Autofahrer aus Kassel, die nach Eisenach wollen und sich zuvor durch die Orte quälen müssen. Doch wie oft ist dieses Umleitungsszenario zu erwarten? Acht bis zehn Mal pro Jahr - davon zumindest gehen die Planer von Hessen Mobil aus.

Um zu einer realistischen Annahme zu kommen, haben sie drei - ebenfalls zweispurige - Autobahnabschnitte der A44, A49 und A7 zum Vergleich herangezogen. „Die Situation ist aber nur schwer zu vergleichen“, meint A44-Projektleiter Ralf Struif, denn zum Beispiel der Lkw-Anteil am Verkehr sei jeweils unterschiedlich.

Lesen Sie dazu auch:

- A44: Autobahnkreuz statt Dreieck Kassel-Ost?

Die Dauer einer Vollsperrung der Autobahn spielt für die Betroffenen eine große Rolle. Sie kann nach einer halben Stunde beendet sein oder sich - etwa bei verkeilten Fahrzeugen oder Ladungsverlusten - über mehrere Stunden hinziehen.

Grafik: So wird umgeleitet

Grafik 2: Häufigkeit von Staus in der Region

Klar ist, dass die Ortsdurchfahrten von Kaufungen und Helsa den Autobahnverkehr nicht werden aufnehmen können. Das könne keine Straße, meint Struif, sonst wäre die Autobahn ja überflüssig. Aber man müsse den Umleitungsverkehr eben an acht bis zehn Tagen im Jahr in Kauf nehmen. Es bedeute ja umgekehrt, dass der Autobahnverkehr an 355 von 365 Tagen pro Jahr nicht durch die Orte fließe. Daher könne man die B 7 bei Oberkaufungen auch zurückbauen, denn die überwiegende Zeit im Jahr werde die Bundesstraße hier nicht mehr gebraucht.

Nicht in jedem Fall wird sich der Umleitungsverkehr durch Kaufungen und Helsa schlängeln. So wird bei einem Unfall im Tunnel Helsa der Verkehr über die dort weiter bestehende B7 am Ort vorbei fließen. Bei einem Unfall im Tunnel Hirschhagen wird der Verkehr wie heute auf der B7 geführt, der Hess. Lichtenauer Stadtteil Fürstenhagen ist davon betroffen. Nur bei einer Sperrung des A 44-Abschnitts zwischen den Anschlussstellen Helsa-West und Kaufungen wird der Umleitungsverkehr durch die beiden Orte geleitet.

Hessen Mobil hat die Straßenquerschnitte der Umleitungsstrecken näher untersucht. Die Straßenbreite beträgt in der Regel sechs bis 6,5 Meter. „Diese Breite reicht für den vorsichtigen Begegnungsfall aus“, sagte Struif der HNA. „Auch zwei Lkw passen aneinander vorbei, sie müssen nur langsam fahren.“

Als kritischste Stellen sieht der Autobahnplaner in Kaufungen die Abschnitte am Ortseingang Oberkaufungen zwischen Lossebrücke und Rathaus sowie die Überquerungen der Straßenbahn. Nadelöhr in Helsa ist vor allem die Kreuzung Berliner Straße/Leipziger Straße. Dort seien Staus zu erwarten durch die linksabbiegenden Fahrzeuge in Richtung Kaufungen, die keine Vorfahrt haben.

Von Holger Schindler

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.