Ab 4. Oktober in neuen Räumen

+
Jetzt direkt gegenüber: Am 4. Oktober werden die neuen Geschäftsräume der Axa-Hauptvertretung Michael Joppich eingeweiht.

Axa-Center Michael Joppich ist jetzt in der Holländischen Straße 76 in Vellmar.

Download

PDF der Sonderseite "HGV Vellmar"

Agenturinhaber Michael Joppich ist seit vielen Jahren in der Finanzdienstleistungs- und der Versicherungsbranche tätig. Aufgrund seiner umfassenden Ausbildung als Finanzberater (IHK), Versicherungskaufmann (BWV), Bauspar- und Finanzierungsfachmann (BWB) sowie Bankkaufmann kann er seine Kunden in allen Versicherungs- und Finanzfragen kompetent beraten. Seine Dienstleistungen werden bei allen Kunden geschätzt, ebenso wie die vertrauensvolle und zielorientierte Zusammenarbeit.

Aufgrund der stetig steigenden Kundennachfrage – verbunden mit organisatorischen Gründen – mussten neue Räumlichkeiten gesucht werden. Direkt gegenüber der alten Büroräume, die seit dem Jahr 2004 in der Holländischen Straße 107 waren, befinden sich die neuen Büroräume nun in der Holländischen Straße 76.

Prominente Gäste

Von 10 bis 17 Uhr möchte Michael Joppich am 4. Oktober mit allen Interessenten die neuen Geschäftsräume einweihen. Auch die Handballer der MT Melsungen und des TSV Vellmar werden ab 11 Uhr gratulieren. Genauso wie ehemalige Spieler des KSV Hessen Kassel und Mario Deppe, der Fußballtrainer des OSC Vellmar, die ab 14 Uhr zu den Gratulanten zählen werden. Sie alle stehen auch den übrigen Gästen für Fragen rund um ihren Sport zur Verfügung und werden natürlich auch Autogrammwünsche erfüllen.

Rundum gut beraten

Fundament einer sicheren Zukunft bietet der Axa Plan 360˚ mit seinen vier Säulen: gesichertes Einkommen, Absicherung im Pflegefall, Lösungskonzepte bei der Vermögensanlage sowie kontinuierliche Informationen und kompetenter Service für alle Lebenslagen.

Vermögensplanung

Eine dieser Säulen steht unter dem Motto: Den Lebensstandard genießen und sichern. Dabei sollte man nicht nur an die finanzielle Sicherheit im Alter denken, sondern auch jetzt schon für eine lückenlose Risikoabsicherung sorgen. Der hierfür erstellte individuelle Plan beinhaltet die Existenzsicherung und die Gestaltung der Altersvorsorge sowie den Schutz des Eigentums und die Planung des Vermögens.

Durch die ganzheitliche Beratung von Michael Joppich mit persönlichen Lösungskonzepten wird eine Absicherung in jeder Lebenslage erzielt und eine gesicherte Zukunft geplant. „Als Betreuer vor Ort informiere ich Sie gerne persönlich. Vereinbaren Sie doch einfach einen unverbindlichen Informationstermin“, sagt Michel Joppich. Und er ergänzt: „Als zuverlässigen, fairen und vertrauensvollen Partner können die Kunden auf mich zählen. In der Altersvorsorge, bei den Krankenversicherungen, den Unfallversicherungen, der Eigentumssicherung, dem Rechtsschutz, den unterschiedlichen Versicherungen für Gewerbebetriebe sowie den Kapitalanlagen und Finanzierungen liegen die von mir vertretenen Produkte und deren Leistungen über dem Marktdurchschnitt“. (peh)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.