Sanierung zwischen Vellmar und Espenau

B  7: Verkehr wechselt die Spur

Espenau / Vellmar. Im Zuge der Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn der B  7 / B  83 zwischen Vellmar und Espenau wird derzeit die Verkehrsführung geändert und das Baufeld in beiden Fahrtrichtungen auf den jeweils anderen Fahrstreifen umgelegt.

Daran schließt sich nach Mitteilung der Straßenbehörde Hessen Mobil zunächst die Untersuchung des Baufeldes auf Kampfmittel an. Die Arbeiten werden von einer Fachfirma in enger Absprache mit dem Kampfmittelräumdienst des Landes Hessen ausgeführt. Bis zum voraussichtlichen Abschluss der Untersuchungen am 22. August finden deshalb nur punktuell Arbeiten im Bauabschnitt statt.

Voraussichtlich ab 25. August wird der Straßenbau mit dem Abfräsen der alten Fahrbahndecke weitergeführt. Die Sanierung der Ein- und Ausfahrten Schäferberg, Espenau, Vellmar-Mitte und Niedervellmar erfordert laut Hessen Mobil deren Vollsperrung. Der Verkehr werde abschnittweise umgeleitet über Gemeinde-, Kreis- und Landesstraßen. Die genauen Verkehrsführungen will die Behörde noch bekannt geben.

Der Bund investiert circa vier Millionen Euro in die Erneuerung des Streckenabschnitts der B  7 / B  83. Die Bauarbeiten sollen bis Mitte Oktober abgeschlossen werden.

Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit und Verständnis für die notwendigen Arbeiten und eventuelle Beeinträchtigungen. (mic)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.