Am Montag beginnen die Bauarbeiten auf der Bahnbrücke in Obervellmar

B  7 wird zum Nadelöhr

Anfang kommender Woche beginnen die Bauarbeiten an der maroden B 7-Brücke. Archivfoto: Schräer

Vellmar. Verkehrsteilnehmer müssen sich ab Montag, 8. Juni, auf erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der B  7 in Obervellmar einstellen. Dort beginnen dann die Vorbereitungen für den Abriss und Neubau der Brücke über die Bahnstrecke zwischen Kassel und Warburg, teilte Hessen Mobil mit. Das 1967 fertiggestellte Bauwerk weist erhebliche statische und bauliche Mängel auf.

Bevor der Abriss am 29. Juni beginnen soll, müssen jedoch Vorarbeiten geleistet werden. So wird zunächst die Mittelstreifenüberfahrt hergestellt und eine Betonleinwand in dem Bauabschnitt gebaut.

Ab dem 29. Juni wird es dann richtig eng auf der 32 Meter langen und 28 Meter breiten Brücke. Dann werden die beiden Fahrspuren von Warburg nach Kassel komplett gesperrt. Der Verkehr wird über die entgegenkommende Spur umgeleitet, sodass es nur eine Spur in jede Fahrtrichtung gibt. Neben dem Brückenneubau werden auch die Betonleitwand im Mittelstreifen sowie die Fahrspur erneuert.

Im Sommer 2016 soll dann die andere Brückenhälfte erneuert werden. Das Ende der Arbeiten ist für 2017 vorgesehen. Die Kosten für die Bauarbeiten in Höhe von rund 4,5 Millionen Euro trägt der Bund. (msf)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.