Bäcker überrascht Einbrecher und nimmt ihm Geldbombe ab

Baunatal. Dass Bäcker von Berufs wegen besonders früh auf den Beinen sind, hat ein Einbrecher im nordhessischen Baunatal am eigenen Leib zu spüren bekommen.

Der etwa 25 Jahre alte Langfinger war am frühen Dienstagmorgen in eine Bäckerei eingestiegen und hatte sich im Büro erfolglos nach Bargeld umgesehen. Ein 58 Jahre alter Bäckerei-Mitarbeiter, der sich gegen 1.20 Uhr an die Arbeit machen wollte, erwischte den Eindringling, stellte ihn zur Rede und nahm ihm eine leere Geldbombe ab, die er eingesteckt hatte. „Diesen Moment nutzte der Einbrecher und flüchtete aus dem Betrieb“, hieß es im Polizeibericht. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.