Ecomuseum Habichtswald bietet in den nächsten Tagen Strauß von Veranstaltungen

Von Bahnfest bis Windkunst

Der Hessencourrier dampft: Am Sonntag kann man mit dem Museumszug nach Naumburg fahren. Das Bild entstand in der Gemarkung Schauenburg. Archivfoto: nh

Baunatal/Schauenburg. Mit einem ganzen Strauß von Veranstaltungen startet das Ecomuseum Habichtswald, das auch Baunatal und Schauenburg umfasst, in den kommenden Tagen in die zweite Hälfte seines 2012er-Programms.

So beginnt zum Beispiel im RegionalmuseumWolfhagen eine Sonderausstellung zum Mittelalter, und das Eisenbahnmuseum in Naumburg feiert 25-jähriges Bestehen.

Die fünf Termine:

• Eine Sonderausstellung mit dem Titel „Im mittelalterlichen Skriptorium“ beginnt heute, Mittwoch, um 19 Uhr im Regionalmuseum Wolfhagen (Ritterstraße 1). Bis 30. Oktober ist zu sehen, wie es damals in Schreibstuben zuging, wie Bücher vor den Zeiten des Buchdrucks entstanden. www.regionalmuseum- wolfhager-land.de

• 50 Jahre Schule für Gesundheitsberufe: Das wird mit einem Tag der offenen Tür und einem Sommerfest bei der Vitos Kurhessen GmbH in Merxhausen gefeiert. Beginn ist am Freitag, 17. August, um 14 Uhr in Klostergarten und Festsaal von Vitos in Bad Emstal-Merxhausen. Ausstellungen, Live-Musik, Infostände, Vorträge und Spaß mit dem Spielmobil „Rote Rübe“ werden geboten, man kann sich die Schule und Stationen anschauen. Auch das Klostermuseum ist beteiligt. www.vitos- kurhessen.de

• Bahnhofs- und Jubiläumsfest in Naumburg: Das Eisenbahnmuseum dort ist nämlich 25 Jahre alt. Gefeiert wird am Sonntag, 19. August, ab 11 Uhr rund um den alten Bahnhof in Naumburg. Hinfahren kann man ab Kassel, Baunatal, Schauenburg und Bad Emstal mit dem Museumszug Hessencourrier. Der bietet auch eine Zwischenfahrt von Naumburg nach Bad Emstal und zurück. www.hessencourrier.de

• Obertor-Impressionen, so heißt eine Ausstellung mit Fotos und Zeichnungen von einem historischen Platz in Niedenstein. Sie wird am Sonntag, 19. August, von 12 bis 18 Uhr im Altenburg- und Stadtmuseum in Niedenstein, Obertor 5, gezeigt. Anlass ist die Übergabe des runderneuerten Platzes, alte Fotos zeichnen dessen Geschichte nach. Das Programm dort beginnt bereits um 10.45 Uhr. Die Ausstellung ist am 2. und 9. September nochmals für Besucher geöffnet. www.niedenstein.de www.hessenturm.de

• Bewegter Wind, so nennt sich eine Ausstellung auf der Kugelsburg bei Volkmarsen. Sie wird am Sonntag, 19. August, ab 11 Uhr eröffnet und dauert bis 2. September. Thema ist die Landschaftsausstellung Windkunst auf einer Sichtachse durch das Waldecker und Wolfhager Land mit Windobjekten, Installationen und Performances. Gastgeber ist ein Verein zur Förderung der Windkunst und interkultureller Kommunikation. (ing)

www.bewegter-wind.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.