Stellflächen am Vellmarer Ahnepark im Bereich Kastanienhof werden erweitert

Bald Platz für 32 Autos

Wird erweitert: Neue Parkplätze schafft die Stadt Vellmar auf dem Parkplatz für Besucher des Ahneparks am Eingang Müller-Brücke. Im Hintergrund ist die Wohnanlage für Senioren zu erkennen. Foto: Wewetzer

Vellmar. Gerade bei schönem Wetter wandern viele Vellmarer und auswärtige Besucher durch den Ahnepark. Aber oft haben diejenigen, die mit dem Auto kommen, ein Problem: Parkplätze - besonders im Bereich des Kastanienhofs am Parkeingang Müllerbrücke - sind Mangelware. Dem will die Stadt Vellmar jetzt mit einer Erweiterung der Flächen auf dem Grünstreifen, der sich entlang der Wohnhäuser zieht, abhelfen. Diese gehören der Stadt Vellmar. Die Invesition wird sich auf 102 000 Euro belaufen.

Nach Auskunft von Uwe Niede vom Bauamt wird die Zahl der Stellplätze auf dem Parkplatz in Höhe des Komplexes der Seniorenwohnungen von aktuell 14 auf dann 32 erhöht.

Darunter werden drei Behindertenparkplätze ausgewiesen, die es zurzeit nicht gibt. Ergänzt werden sie mit einem barrierefreien Zugang zum Ahnepark. Denn laut Niede werde gerade dieser Parkplatz „stark nachgefragt“.

Ökopflaster wird verbaut

Dazu kommt, dass die Grundfläche, die bei Regen schnell schlammig wird, mit Ökopflaster versehen wird, damit die Besucher ihr Auto in Zukunft trockenen Fußes erreichen können.

Gearbeitet werden soll in zwei Bauabschnitten, damit auch während der Arbeiten immer ein Teil der Parkplätze zur Verfügung stehen, erläuterte Niede das Vorgehen. Die Arbeiten wurden schon ausgeschrieben, die Aufträge vergeben. In etwa zwei Wochen rechnet Niede mit dem Baubeginn. In rund einem Monat soll der erweiterte Parkplatz von den Besuchern genutzt werden können.

Schließlich wird die komplette Anlage eingegrünt und mit zahlreichen Bäumen umgeben. (swe)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.