Kaufunger Kindertheater präsentiert das „Dschungelbuch“ im Saal des Bürgerhauses

Banane dient als Mikrofon

Bei den Proben: Peter Grziwa (als Colonel Hathi, vorn von links), Anielka Meske (als Äffchen), Yvonne Ringer (kleiner Elefant), Willi Schaumberg (Bär Baloo), Susanne Grziwa als Mowgli (auch: Mogli) und Erika Dehn (Schlange Kaa). Hinter ihnen stehen Michael Bruske (King Louis) und Axel Langhans (als Elefant). Das kleine Bild zeigt Barbara Zymzak (links) und Marita Breitenfeld (beide Regie). Fotos: Wienecke

Kaufungen. Nachdem die Bühnenbauer und Kulissenmaler des Kaufunger Kindertheaters eine Dschungellandschaft auf der Bühne des Bürgerhauses in Oberkaufungen aufgebaut haben, sorgen Andrej Kurowski und Reinhard Zymzak mit ihrem Teams noch für das rechte Licht und den perfekten Ton. Wo derzeit noch fleißig geprobt wird, findet am Sonntag, 23. November, um 15.30 Uhr die Premiere des „Dschungelbuchs“ statt.

Felsen aus Styropor

„Die Felsen zum Sitzen sind aus Styropor“, verrät Marita Breitenfeld, die mit Barbara Zymzak Regie führt, auf Nachfrage. „Die Darsteller konnten ihre Texte diesmal besonders schnell auswendig. Das macht sehr viel Spaß“, berichtet Barbara Zymzak. Von der guten Stimmung bei den Proben schwärmt die Vorsitzende des Vereins Kaufunger Kindertheater, Gaby Bünte, ebenfalls. „Wir spielen eine moderne Variante des klassischen Dschungelbuchs nach Motiven von Rudyard Kipling. Der Autor Frank Pinkus hat die Figur des Schakals Tabaqui in das Stück eingefügt“, sagt sie.

Ihr Mann Norbert Bünte, Mathias Drabsch und Anielka Meske schlüpfen in der Abenteuerkomödie in Affenkostüme. Michael Bruske spielt den Affenkönig (King Louis). Nachdem er bei der Probe zunächst mit seiner Plastikbanane „telefoniert“ hat, nutzt er sie als Mikrofon und stimmt das Lied aus dem Disney-Film „Ich wär so gern wie Du“ an. „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“, singt hingegen Baloo, der Bär, den Willi Schaumberg darstellt.

Zur Handlung: Die Wölfe Akela (Carlo Steinmetz) und Rakscha (Sabine Bulik) retten ein Menschenkind vor dem Tiger Shere Khan (Hans-Georg Drabsch) und dem Schakal Tabaqui (Nicole Ohm-Hansen) und ziehen es groß. Mowgli (auch: Mogli), gespielt von Susanne Grziwa, neigt jedoch dazu, Unfug zu machen. Auch Panther Bagheera (Hendrik Ludolf) kann scheinbar nichts dagegen machen.

Tolle Dschungel-Kostüme

Mowgli trifft auf die Schlange Kaa (Erika Dehn) und spielt mit dem kleinen Elefanten (Yvonne Ringer), dem Sohn des Elefanten „Colonel Hathi“ (Peter Grziwa). Auch Axel Langhans und Dirk Brückmann wirken als Elefanten mit. Gaby Bünte und Anni Barchfeld soufflieren bei Bedarf. Angelika Schäfer, Marianne Schuchardt, Ursula Langhans, Anni Barchfeld und Nicole Ohm-Hansen sorgen für die Maske und für großartige Dschungel-Kostüme.

Von Bettina Wienecke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.