Baunatal lockt mit Markenvielfalt

Aktuelle Modelle und viel zu entdecken: Das gibt’s am Wochenende auf der Automobilausstellung in Baunatal. Foto: nh

Am Wochenende steht die Baunataler Innenstadt ganz im Zeichen des Lieblingsspielzeugs der Deutschen. Während der 18. Baunataler Automobilausstellung sind am Samstag, 25. April, und Sonntag, 26. April, fast alle wichtigen Autohersteller vertreten.

PDF der Sonderseite zum Download

Baunatal. Für Autos und Gäste wird sogar extra ein roter Teppich vom Europaplatz bis zum Marktplatz ausgerollt. Dieser wird an beiden Tagen um 13 und um 16 Uhr zum „Laufsteg“ für die neuen Autotypen. Jeder Aussteller präsentiert dann ein besonderes Modell auf der ganz speziellen Ausstellungsfläche.

Die Moderatoren des Internetradiosenders RadioHNA werden dabei den Car-Walk fachkundig begleiten. Erstmalig wird es auch einen Car-Walk nur für Elektro-Autos geben.

Das Thema Elektromobilität ist das große Extrathema der diesjährigen Ausstellung. Fast jeder der Aussteller wird E-Autos am Stand haben und zusätzlich gibt es einen Sonderstand der Stadt Baunatal, an dem das Thema E-Mobilität markenunabhängig erlebbar wird. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.