Baunatal: Michael Holderbusch reihte sich beim Fußball ein

Baunatal. Erst sorgte Baunatals Supertalent Michael Holderbusch für rockige Einstimmung. Danach übernahmen jugendliche Straßenkicker das Kommando auf dem Europaplatz.

Spaß und Spannung waren Trumpf bei den ersten Spielen des Streetsoccer-Turniers unter dem Motto „Straßenfußball für Toleranz“. Es läuft bis Samstag, wenn parallel ein interkulturelles Sportfest steigt, immer 14 bis 19 Uhr.

Vor weit mehr als 100 Zuschauern eröffnete Baunatals Erste Stadträtin Silke Engler-Kurz die Aktion zur internationalen Verständigung: „Da braucht es keiner Worte, Fußball spielt man einfach.“

Rockröhre Holdi beeindruckte mit seinen Ohrwürmern „Waltzing Mathilda“ und „You are so beautiful“ die Zuhörer und reihte sich fürs Foto bei jungen Fußballern ein. (wie) Foto: Wiesemann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.