Aktionen in der Baunataler Innenstadt: Alles dreht sich um den neuen Bond-Film

Es geht wieder in die Berge: Daniel Craig im neuen James Bond mit dem Titel „Spectre“. Foto: Sony / nh

Baunatal. „Spectre" heißt der neue James-Bond-Film, der am 5. November in die Kinos kommt. Bereits am kommenden Sonntag, 1. November, will das Stadtmarketing Baunatal auf den neuen Streifen mit Daniel Craig aufmerksam machen.

Ab 11 Uhr gibt es Aktionen in der Innenstadt unter anderem mit Fahrzeugen aus dem neuen Film, von 13 bis 18 Uhr öffnen die Geschäfte.

Laut Pressemitteilung des Stadtmarketings präsentiert das Autohaus Glinicke British Cars zu dem Bond-Day auf dem Marktplatz Autos aus dem neuen Film. Zu sehen seien etwa ein Landrover Defender, ein Range Rover Sport und ein Jaguar F-Type. „Wer eine bleibende Erinnerung an diesen Tag haben möchte, kann sich zudem ganz in James-Bond-Manier mit seinem Traumwagen fotografieren lassen“, so die Mitteilung.

Auch das Baunataler Kino Cineplex ist bereits ganz auf 007 eingestellt. Ab 11 Uhr zeigt das Haus am Europaplatz noch einmal den Bond-Film „Skyfall“. Besucher der Kinovorstellung bekämen anschließend mit der Eintrittskarte in vielen Geschäften Rabatte, kündigt das Stadtmarketing an. Ein Flyer, den jeder Kinobesucher erhalte, informiere über die Aktionen.

Ebenfalls am Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet hat das Einkaufszentrum Ratio-Land in Hertingshausen.

Preview für den Film „Spectre“ am 4. November, 20 Uhr (es gibt noch wenige Karten), Tel. 0561/700470, offizieller Filmstart am 5. November, Vorstellungen: 16.30 und 20 Uhr.

www.cineplex-baunatal.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.