Ansturm zur Eröffnung

+
Das Neue Cineplex in Baunatal: Ein neuer Akzent und Anziehungspunkt ist in der Baunataler Innenstadt entstanden. 

Sie konnten es kaum erwarten – bereits gegen neun Uhr am Freitagmorgen, 31. Juli, trafen die ersten Besucher am neuen Cineplex in Baunatal ein, um von den um zwölf Uhr beginnenden Eröffnungsfeierlichkeiten auch wirklich nichts zu verpassen.

Nicht erwartet hatte Kinobetreiber Wolfgang Schäfer, Filmtheaterbetriebe Schäfer GmbH Kassel, das gewaltige Interesse der Baunataler an „ihrem“ neuen Filmtheater, er sprach von einem regelrechten Ansturm. Mehr als 3000 Besucher nutzten den Tag, um das am Mittwoch, 29. Juli, offiziell eröffnete Cineplex im Herzen der Stadt kennenzulernen.

Modern und komfortabel

Das modernste Multiplex-Kino in Hessen bietet mit Dolby Atmos, 4D-Projektion und Liegesitzen die neueste Technik und den größten Komfort.

Ein buntes Programm für Groß und Klein, Jung und Alt mit Show-Acts, Kinderaktionen, Gewinnspiel oder kulinarischen Überraschungen – für Abwechslung und Unterhaltung war bestens gesorgt. David und Alicia waren mit ihren Müttern zu Fuß aus Altenbauna gekommen und hatten das Kinderprogramm schon ausgiebig getestet. Nach ihren heutigen Erlebnissen befragt, sprudelten sie förmlich über beim Erzählen. Das Fazit: Hier ist es ganz toll!

Anlässlich der Kinoeröffnung wurde natürlich auch ein abwechslungsreiches Filmprogramm präsentiert –bis zum frühen Abend mit den erfolgreichsten Film-Highlights der vergangenen Monate. Das freute auch Karla Helber, Karin Heinrich und Hannelore Hutter aus Altenbauna, die zu Fuß gekommen waren. Die drei Damen zeigten sich begeistert vom neuen Kultur-Treff Cineplex so ganz in ihrer Nähe: „Es ist sehr schön, dass wir nun wieder zu Fuß ins Kino gehen können.“

Besucher waren begeistert

Eva Ewert und Sohn Benjamin aus Altenritte hatten sich mit dem Fahrrad auf den Weg ins neue Kino gemacht. „Ich freue mich sehr über die gute Erreichbarkeit des Kinos“, sagte die junge Mutter. Nun müssten sie nicht immer bis in die Kasseler Innenstadt fahren, um einen Film anzusehen. Zudem sei ihr hier in Baunatal der helle, freundliche Eingangsbereich sofort positiv aufgefallen.

Hochwertige Gastronomie

Einen Beitrag zum Wohlfühl-Programm leistet auch die Gastronomie des Hauses. Mehr als 80 schöne Sitzplätze im Restaurant High Noon Burger | Bar | Lounge und 60 Außensitze auf der Terrasse laden dazu ein, sich mit dem zu stärken, was Küche und Keller zu bieten haben. Angeboten werden Produkte aus eigener Entwicklung, wie Konzept-Entwickler Gregor Raimann versichert: „Hier gibt es nicht einfach einen Burger – für diesen Standort haben wir eine ganz besondere Burger-Variante kreiert.“ Außerdem wird eine Vielzahl frischer, leckerer Kleinigkeiten angeboten, hergestellt aus regionalen Zutaten. Bestellt wird am Tresen, serviert wird bis 24 Uhr am Tisch. Cola, Popcorn und die anderen Kino-Klassiker erhält der Kinobesucher am Tresen im Foyer.

Download

pdf der Sonderseite Cineplex Baunatal

Kurze Wege für die Baunataler und die Kinobesucher aus der Region erleichtern sicher auch manche spontane Entscheidung für einen abendlichen Kinobesuch. Denn ehrlich gesagt: Ein schöner Film im Kinosaal – auf einer riesigen Leinwand und mit exzellenter Akustik gesehen und gehört – erzeugt doch ein ganz anderes Feeling als allein daheim vor dem eigenen Bildschirm. (pcj)

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.