Spannbetonbrücke wird abgerissen

Arbeiten an A49 bei Baunatal: Fasanenweg drei Tage gesperrt

+
Um die komplette Grafik zu sehen, klicken Sie bitte oben rechts auf die Pfeile.

Baunatal. Am Wochenende müssen sich Autofahrer auf Behinderungen im Bereich der A 49-Anschlussstelle Baunatal-Nord einrichten. Dort wird am Wochenende die Spannbetonbrücke zur Unterführung des Fasanenwegs in Fahrtrichtung Kassel abgerissen.

Das teilte die Verkehrsbehörde Hessen Mobil mit.

Aufgrund der Abbrucharbeiten ist es erforderlich, den Fasanenweg in der Zeit von Freitag, 13. Oktober, 15 Uhr bis Montag, 16. Oktober, 6 Uhr zu sperren. Die Zufahrt zur Siedlung Buchenloh über den Fasanenweg ist während dieser Zeit nicht möglich. Die ausgeschilderte Umleitung führt über die Landesstraße und den Parkplatz des Volkswagenwerkes Kassel zur Kupferstraße und umgekehrt. Die Zufahrt zur Knallhütte bleibt frei.

Verkehrsteilnehmer, die die A 49 an der Anschlussstelle Baunatal-Nord in Richtung Fasanenweg / Siedlung Buchenloh verlassen, werden ebenfalls über die Landesstraße und den Parkplatz des Volkswagenwerkes Kassel zur Kupferstraße geführt. Die Zufahrt Rengershausen/Knallhütte aus Fahrtrichtung Fritzlar bleibt frei. Die Umleitungen sind ausgeschildert.

Abbruch und Neubau der Brücken werden in zwei Bauabschnitten, getrennt nach den beiden Fahrtrichtungen Süd (Richtung Fritzlar) und Nord (Richtung Kreuz Kassel-West), vorgenommen. Nachdem die beiden Brücken in Fahrtrichtung Süd fertiggestellt wurden und der Verkehr bereits über die beiden neuen Brücken geführt wird, soll am Wochenende nun zunächst die Brücke über den „Fasanenweg“ in Fahrtrichtung Nord abgebrochen werden.

Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmer um Aufmerksamkeit und Verständnis für die notwendigen Arbeiten und die damit verbundenen Einschränkungen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.