Arbeiten in Baunatal: 79 Scheiben schmücken Kino-Komplex

Baunatal. Das Gerüst ist weg - jetzt werden die riesigen Scheiben für Glasfassaden eingesetzt. Das Cineplex-Kino an der Friedrich-Ebert-Allee in Baunatal nimmt Form an.

Kino-Betreiber Wolfgang Schäfer will das Haus Ende Juli öffnen. In sechs Sälen sollen bis zu 700 Besucher Platz haben. Viel Wert legt der Investor auf Technik und Ausstattung des Kino- und Kulturzentrums.

Unter anderem werden die Säle mit besonders breiten und langen Sitzen ausgestattet. Zum Teil gibt es Sessel, die sich zur Handlung mitbewegen.

Das Bild zeigt Arbeiter der Firma Mildenberger (Spangenberg) beim Einsetzen einer von insgesamt 79 Glasscheiben.

Lesen Sie auch:

- Cineplex-Kino in Baunatal: Neueste Technik für den Filmspaß

- Baunataler Cineplex-Kino soll Ende Juli öffnen

- Neue Webcam: Kinocenter in Baunatal wächst im Zeitraffer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.