Bei Erich-Kästner-Schule gilt Tempo 30

Baunatal: Auch an schulfreiem Tag wurde geblitzt 

+
Nach Schülern suchte man hier vergeblich: Vor der Erich-Kästner-Schule in Baunatal gilt aber natürlich auch an schulfreien Tagen Tempo 30.

Baunatal. Einige Autofahrer mögen sich gewundert haben, als sie den mobilen Blitzer an der Friedrich-Ebert-Allee - in der Tempo 30-Zone - auf Höhe der Erich-Kästner-Schule in Baunatal bemerkten.

Schließlich war dort doch, wie auch an anderen Schulen im Landkreis, am Montag schulfrei. Ein Fall von reiner Schikane also?

Natürlich nicht, sagt Matthias Mänz, Polizeisprecher des Polizeipräsidiums Nordhessen. Er verweist auf das Kinder- und Jugendzentrum Second-Home und die Kindertagesstätte im Stadtpark, die an derselben Straße, auf der anderen Seite liegen. Zudem habe die Geschwindigkeitsmessung an dieser Stelle „auf jeden Fall ihre Berechtigung“, da direkt neben der Schule ein Wohngebiet ist. So weit, so gut. Was jedoch verwundert, ist, dass in Höhe des Wohngebiets, des Jugendzentrums und der Kita schon wieder Tempo 50 gilt. Die Kita ist einige hundert Meter von der Schule entfernt. Die Tempo 30-Zone wiederum gilt nur für den Abschnitt vor der Schule, und auch nur für die Zeit von 7 bis 16 Uhr.

Generell, sagt Matthias Mänz, plane ein „zentraler Koordinator“ bei der Polizei die Geschwindigkeitsmessungen in der Umgebung. Dies geschehe zum einen aufgrund von Bürgerbeschwerden, zum anderen aber auch in Absprache mit den jeweiligen Städten und Gemeinden. So etwa kürzlich geschehen, als die Polizei gemeinsam mit Kassel, Kaufungen und Vellmar in der Nähe von Senioreneinrichtungen kontrollierte.

Auch wenn die Kontrollen nicht immer für jeden Fahrer nachvollziehbar seien, so habe das Vorgehen der Polizei durchaus seinen Sinn. Vor allem dann, wenn schwächere Verkehrsteilnehmer geschützt werden sollten. In Baunatal wurden am Montag zwischen 7.45 und 11.30 Uhr 412 Fahrzeuge kontrolliert, 51 von ihnen waren zu schnell.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.