Mann per Haftbefehl gesucht

Baunatal: Polizei fasst 45-Jährigen – Verdacht auf Dieseldiebstahl

Baunatal. Die Polizei Kassel hat in der Nacht von Samstag in Baunatal einen 45-jährigen Mann festgenommen, der bereits per Haftbefehl gesucht wurde.

Dieser muss sich nun jedoch nicht nur deshalb, sondern auch wegen des Verdachts auf Dieseldiebstahl verantworten.

Laut Polizei Kassel waren die Beamten gegen 0 Uhr im Hartzweg auf den Mann aufmerksam geworden. Als sie den 45-Jährigen überprüften, stellten sie fest, dass Körper und Kleidung des Mannes beißend nach Diesel rochen und zudem ein Haftbefehl gegen ihn vorlag. Im Mai 2015 war der 45-jährige Mann nämlich mit 1,8 Promille im Blut betrunken auf der Holländischen Straße gefahren, weshalb er zu einer Geldstrafe von 375 Euro oder einer Ersatzfreiheitsstrafe in Höhe von 35 Tagen verurteilt worden war. Da er den Betrag weder zuvor noch nach seiner Festnahme Samstagnacht bezahlen konnte, brachten die Beamten ihn in die Justizvollzugsanstalt nach Kassel Wehleiden. 

Erst am Montagmorgen jedoch erhärtete sich der Verdacht, der Mann könne sich auch des Dieseldiebstahl strafbar gemacht haben. Ein Firmenmitarbeiter des Betonbaustoffunternehmens an der Hannoverschen Straße meldete nämlich, dass rund 200 bis 300 Liter Diesel aus dem Kraftstofftank eines Betonmischer fehlten. Dieser stand in der Nacht der Festnahme auf dem Firmengelände. 

Die Ermittler vermuten, dass der 45-Jährige nicht allein gehandelt hat, und bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben könnten, nun um Hinweise. Etwaige Informationen gehen an die Polizei Kassel unter Tel.: 0561/9100. 

Rubriklistenbild: © dpa-tmn

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.