Baunataler Automobilausstellung: E-Autos besonders im Blick

Einsteigen möglich: Die Organisatoren kündigen auch Probefahrten in verschiedenen E-Modellen an, beispielsweise im E-Up von VW. Archivfoto: Kühling

Baunatal. 16 Aussteller erwartet die Stadt Baunatal zu ihrer großen Automobilausstellung in der Innenstadt.

Die Autofirmen wollen am Samstag und Sonntag, 25./26. April, um 13 und um 16 Uhr ihre neusten Modelle über einen Roten Teppich zwischen Marktplatz und Europaplatz schicken. Moderiert wird die Veranstaltung von Radio HNA.

Geöffnet ist die Schau am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 12 bis 18 Uhr.

Ein Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Thema Elektromobilität. Nach Angaben des Stadtmarketing Baunatal sind die aktuellsten Elektroautos aller namhaften Hersteller vertreten. Unter anderem seien Probefahrten mit E-Golf und E-Up von VW möglich, heißt es.

Doch nicht nur die Autos aus der Welt des geräuschlosen Fahrens sind in der Innenstadt vertreten, sondern auch die die Technik, um diese mit der nötigen Energie zu versorgen. An einem Sonderstand präsentieren sich neben der Stadt Baunatal auch die Firmen EAM, Stiens, Gespa sowie der Verein Elektromobilität Nordhessen. Dort geht es beispielsweise um die Möglichkeit, das Auto vor der Haustür kostenlos mit Energie aus der Solaranlage vom Dach zu betanken.

„Elektroautos sind zwar noch ein kleines Marktsegment, aber mit hohem Wachstumspotenzial und großem Interesse für die Bürger“, sagt Stadtmarketing-Chef Dirk Wuschko. Und Baunatals Energiebeauftragter Johannes Möller ergänzt: „Der Bereich Mobilität ist für 47 Prozent der CO2-Emissionen in Baunatal verantwortlich. Elektroautos haben das Potenzial, den CO2-Ausstoß deutlich zu reduzieren und bieten die Möglichkeit der besseren Eingliederung der Erneuerbaren Energien.“

Die Geschäftsleute in der Innenstadt wollen wieder die Automobilausstellung unterstützen. Sie öffnen ihre Geschäfte am Sonntag zwischen 13 und 18 Uhr. Parallel haben auch die Läden im Ratio-Land in Hertingshausen geöffnet.

Die Geschäfte Boutique Janett und Heini Weber organisieren für Samstag ab 15 Uhr eine Modenschau auf der Rathaustreppe.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.