Acht Züge mit 106 Minuten Verspätung

Betrunkener Obdachloser legte Zugverkehr bei Baunatal lahm

Baunatal. Weil ein betrunkener Mann über die Bahngleise bei Baunatal-Rengershausen lief, musste die Strecke zwischen Guntershausen und Kassel am Montagabend voll gesperrt werden.

Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Nach Berichten von Lokführern war der 49 Jahre alte Wohnungslose am Bahnhaltepunkt Rengershausen unterwegs und torkelte immer wieder über die Gleise. 

Eine Streife der Bundespolizei wurde zum Bahnsteig gerufen und sprach den stark alkoholisierten Mann an. Während des Gesprächs habe der 49-Jährige erhebliche Ausfallerscheinungen gehabt. Zur weiteren Behandlung und Stabilisierung seines Gesundheitszustandes wurde er in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. 

Durch die Streckensperrung hatten acht Züge insgesamt 106 Minuten Verspätung. 

Rubriklistenbild: © picture alliance/Bernd Wüstneck/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.