Stadt will Tipps der Bürger

Frostschäden: Bürger sollen Löcher in Straßen melden

Baunatal. Auch wenn der Schnee jetzt wieder einiges verdeckt: Der Winter hat seine Spuren in Form von Schlaglöchern hinterlassen. Wie in der Vergangenheit bittet die Stadt Baunatal deshalb darum, Schäden am 250 Kilometer langen Straßennetz der VW-Stadt zu melden.

Fast 30 Mängel durch Kälte und Nässe seien bereits festgestellt worden, heißt es aus dem Rathaus. Sobald möglich, würden zunächst Löcher in den Haupt- und Wohnsammelstraßen beseitigt, danach kämen die Nebenstraßen an die Reihe. Sofern sie nicht zuständig sei, schreibe die Stadt andere Behörden mit der Bitte um Abhilfe an.

Zur Dauer der Reparaturarbeiten und zu den Kosten will das Rathaus noch keine Angaben machen: Eine erste Bilanz könne man erst zur Jahresmitte ziehen. Schäden kann man beim Bürgerbeauftragten im Baunataler Rathaus, Heinz Kaiser, melden. (ing)

Kontakt:
Rathaus, Telefon 0561/499 2104, oder E-Mail senden an heinz.kaiser@stadt-baunatal.de

Rubriklistenbild: © HNA/Koch

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.