15. Juni

Brauereifest bei Hütt: Tausende wandern wieder zur Knallhütte

+
Baden in der Sonne: Beim Hütt-Brauereifest in der Baunataler Knallhütte haben die Besucher bereits vor zwei Jahren das schöne Wetter genossen. Auch in diesem Jahr steht für Wanderer, Radfahrer und Bierfans Abwechslung pur auf dem Programm. 

Baunatal. Unter dem Motto „Gebraut für Nordhessen“ richtet sich das Hütt-Brauereifest neben Wanderfreunden und Radsportlern auch  an eine Zielgruppe: Bierfans.

Das Fest, das im Zusammenhang mit dem Dorothea-Viehmann-Wandertag in diesem Jahr am Donnerstag, 15. Juni, stattfindet, ist mittlerweile eine feste Tradition in der Baunataler Knallhütte. „Die Bierhähne auf!“ heißt es ab 11 Uhr auf dem Hütt-Festgelände – offizieller Anstich ist um 14 Uhr. Ab dann wird der Hahn an den Ausschankpavillons bis tief in die Nacht nicht mehr abgedreht.

Erst Sport, dann feiern

Und wie kommt man am besten zur Knallhütte? Natürlich zu Fuß oder auf dem Rad. Treffpunkt für die Wanderer ist von neun bis elf Uhr das Clubhaus am Sportplatz in Rengershausen. Von dort können sie zwischen der Fünf-Kilometer-Tour und der Zehn-Kilometer-Tour wählen. Eine Verpflegungsstation befindet sich am Schützenhaus in Kirchbauna – dort erhalten die Wanderer auch ihren Stempel.

Die Radfahrer müssen vier von sieben Kontrollstellen abfahren, um offiziell per Fahrrad bei der Knallhütte angekommen zu sein. Start ist hier von zehn bis zwölf Uhr. Die Streckenposten sind bis 13 Uhr besetzt. Die Veranstalter setzen das Tragen angemessener Schutzkleidung und guten Schuhwerks voraus. Wer lieber zum Brauereigelände gefahren werden möchte, kann für einen Euro ab dem VW-Parkplatz einen Shuttlebus nutzen. Auch von Kassel und zurück wird der Bustransfer organisiert. Die Busfahrten kosten jeweils zwei Euro und starten ab der dez-Haltestelle.

Bei der Knallhütte angekommen, können die Wanderer in ihre Rolle als Feinschmecker schlüpfen: Bei der Brauereibesichtigung von zwölf bis 15 Uhr erklären Experten, wie das kühle Blonde seinen Weg ins Fass findet.

Durch Klicken auf das Symbol am rechten Bildrand wird das Foto groß. 

Oben angekommen, gibt es außerdem die Möglichkeit, bei einer Tombola tolle Preise zu gewinnen. Aber nicht nur für die Erwachsenen, sondern auch für die jüngeren Familienmitglieder wird ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Hüpfburg, Bungee-Trampolin, Kicker, Kinderschminken und Rollenrutsche – auf der Spielwiese der Knallhütte ist Bewegung das Motto. Während der gesamten Veranstaltung können sich die Besucher auf traditionelle und moderne Musik zum Tanzen und Mitsingen freuen. Zu Beginn spielt das Blasorchester Lohfelden. Anschließend sorgen „Die Lederhosen“ für gute Stimmung unter den Gästen und abends rockt „Betty Ford“ auf der Bühne des Festzeltes in der Knallhütte.

Mehr zum Brauereifest und dem Wandertag gibt es auch bei Kassel Live. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.