Feier in Baunatal: 39 Kommissare ernannt

Baunatal. 30 Männer und neun Frauen haben es geschafft: Sie dürfen sich seit Freitagmittag Polizeikommissare nennen.

Nach dreijährigem Studium an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung haben sie gestern in der Stadthalle Baunatal ihre Graduierungs- und Ernennungsurkunden verliehen bekommen. Da, wo am Morgen noch weiße Streifen auf den Schultern waren, prangt am Mittag jeweils ein silberner Stern. Nicht nur beruflich, auch privat ist die Gruppe zusammengewachsen, jetzt ist Zeit zum Abschiednehmen. Die meisten werden in Südhessen arbeiten: „Mit der Verleihung geht die Zeit des gemeinsamen Lernens zu Ende“, sagte Eckhard Sauer, ehemaliger Chef des Polizeipräsidiums Nordhessen. Seine Tochter ist unter den Absolventen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.