Cineplex hat bestanden

HNA-Test: Gute Noten für das neue Kino in Baunatal

+
Haben das neue Cineplex-Kino in Baunatal getestet: Die HNA-Praktikantinnen Darlene Risch (links) und Alev Kaja überzeugten unter anderem die bequemen Sessel und die freie Sicht auf die Leinwand.

Baunatal. Das neue Cineplex-Kino in Baunatal wird am Mittwoch offiziell eröffnet. Am Freitag steigt eine große Eröffnugsfeier. Wir haben das Filmtheater an der Friedrich-Ebert-Allee vorab unter die Lupe genommen.

Das Filmtheater an der Friedrich-Ebert-Allee gehört laut Betreiber Wolfgang Schäfer zu den modernsten Kinos weit über Hessen hinaus. Wir wollten wissen, ob das stimmt, und haben unsere Praktikantinnen Darlene Risch und Alev Kaja den Test machen lassen. Ob sie das perfekte cineastische Erlebnis hatten, lesen Sie hier.

Anfahrt 

Lesen Sie auch:

1500 kostenlose Parkplätze in Baunatal

Zentral in Baunatal gelegen, ist das Kino auch von außerhalb gut und schnell mit Bus und Bahn zu erreichen. Von der Kasseler Innenstadt benötigt man mit der Linie 5 Richtung Baunatal auf dem direkten Weg etwa 30Minuten. Ausstieg ist an der Haltestelle Baunatal-Stadtmitte. Von dort sind es noch etwa fünf Minuten Fußweg. Auch die Anfahrt mit dem Auto ist komfortabel. Es gibt 1000 Parkplätze in unmittelbarer Nähe des Filmtheaters, 321 befinden sich direkt neben dem Gebäude.

Ambiente 

Das Foyer des Glasbaus an der Friedrich-Ebert-Allee ist hell und freundlich. Es lädt mit weichen Sitzsäcken und freiem W-Lan zum Verweilen ein. Auch im Eingangsbereich zu den Kinosälen gibt es Sitzsäcke. Zudem ist eine Kinderecke eingerichtet, die auch für Geburtstagsfeiern gemietet werden kann. Der Lounge-Bereich im ersten Stockwerk bietet ausreichend Platz für Kino- und Firmen-Veranstaltungen.

Gastronomie 

Wer vor oder nach dem Film Hunger hat, der kann in der High-Noon-Burger-Bar-Lounge essen. Auch Gäste, die keinen Film schauen wollen, sind dort willkommen. Auf der Speisekarte stehen - wie der Name schon verrät - vorwiegend Burger in verschiedenen Variationen. Im Angebot sind neben dem klassischen Fleischburger und einem Luxusburger mit trocken gereiftem Rindfleisch auch Burger mit Hähnchenfleisch sowie eine vegetarische und eine vegane Variante. Zudem bietet die Bar Pommes, (vegane) Desserts, Salate sowie warme und kalte Getränke.

Das Angebot ist gut, aber auch nicht ganz günstig. Für den großen klassischen Burger zahlt man 9,10 Euro, für die Luxusvariante 11,30 Euro.

Popcorn & Co. 

Wer es lieber süß mag, der wird an der Kinotheke im Foyer fündig. Dort kann sich der Kinogänger mit Popcorn, Nachos, Getränken und verschiedenen Süßwaren eindecken. Ein Jumbo-Becher Popcorn kostet 6,50 Euro. Für eine Fanta in der Größe 0,4 Liter bezahlt man 2,60 Euro.

Kartenkauf

Der Ticketkauf ist auch bargeldlos - mit EC-Karte ab zehn Euro, mit Kreditkarte ab 15 Euro - möglich. Wer nicht für seine Kinokarte anstehen möchte, kann sie auch vorab im Internet kaufen. Die Kaufbestätigung ist die Eintrittskarte. Sie kann ausgedruckt oder auf dem Smartphone vorgezeigt werden.

Kinosäle 

Die Kinosäle können in unterschiedlichem Licht beleuchtet werden. So sollen die Besucher schon vor Beginn der Vorstellung auf den Film eingestimmt werden. Ausgestattet sind die Säle mit großen, bequemen Sitzen. Die breiten Armlehnen bieten ausreichend Platz für die eigenen Arme und die des Nachbarn. Außerdem gibt es eine Getränkehalterung. Die Sitzreihen liegen besonders weit auseinander. Das bietet den Vorteil, dass auch ein großer Vordermann die Sicht nicht einschränkt. Die moderne Technik des Kinos sorgt für ein klares Bild auf der großen Leinwand und eine gute Akustik bei angenehmer Lautstärke.

Barrierefreiheit 

Die Kinosäle sind barrierefrei und bieten jeweils zwei Rollstuhlplätze. Bei Bedarf können dort die Kinosessel entfernt werden, um für die Rollstühle Platz zu schaffen.

Unser Fazit:  Wir vergeben fünf von fünf möglichen Filmklappen.

Von Darlene Risch und Alev Kaja

Kino in Baunatal öffnet

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.