2. HNA Wiesn vom 22. bis 24. September 2017: Das müssen Sie wissen

Baunatal. 6000 Besucher kamen im vergangenen Jahr zur 1. Kasseler Wiesn. In diesem Jahr – das ist das Ziel der HNA – soll diese Marke bei der 2. Kasseler Wiesn noch getoppt werden.

Tickets für die 2. HNA Wiesn online kaufen

Vom 22. bis 24. September 2017 holen wir wieder gemeinsam mit der Orangerie Kassel und der Hütt Brauerei die Wiesn nach Nordhessen. Wie auch im vergangenen Jahr haben wir wieder ein stimmungsvolles Programm für Sie zusammengestellt.

Die Eckdaten zur HNA Wiesn 2017

Wann: von Freitag, 22., bis Sonntag, 24. September, findet die 2. Kasseler Wiesn statt.

Wo: Auf dem Gelände der Hütt-Brauerei an der Knallhütte in Baunatal.

Was: Dort wird es ein großes Festzelt geben – mit Oktoberfest-Feeling, Musik, Festbier sowie kulinarischen Schmankerln.

Das ist neu: Vor dem großen Zelt wird es Sitzgelegenheiten sowie Essen und Getränke geben. Die Gäste können sich also ab 18 Uhr auf den Abend einstimmen. Für die Gastronomie ist an den drei Tagen  Dominik Hübler von der Orangerie verantwortlich. Das Angebot: Schnitzel, Haxen und Kartoffelsalat.

Das HNA Wiesn Programm

Freitag, 22. September

Die Dorfrocker live auf der Wiesn-Bühne. Es ist schlicht ein Fakt: Wer in Deutschland in Sachen Partyrock unterwegs ist, kommt um die Dorfrocker nicht herum.

Eintritt: 22 € / 23 € für HNA-Abonnenten

Samstag, 23. September

Nach der Mega-Stimmung im vergangenen Jahr wird Reiner Irrsinn am Samstag mit seiner mitreißenden Show das Zelt erneut zum Beben bringen

Eintritt: 20 € / 18 € für HNA-Abonnenten

Sonntag, 24. September

Wer "Wiesn-Total" möchte, der kommt auch noch am Sonntag zum Sonntagsfrühschoppen ins Zelt. Für Stimmung und einen krönenden Abschluss der Wiesn 2017 sorgt ab 10 Uhr die Partyband X-tra. Geöffnet bleibt das Zelt bis 18 Uhr.

Eintritt (inklusive 1 Maß Bier oder einem Softgetränk): 14 Euro

So kommen Sie zur HNA Wiesn

Mit dem Auto

Parkplätze stehen ausreichend im Bereich des benachbarten VW-Werks zur Verfügung. Von dort läuft man etwa einen Kilometer bis zum Festgelände.

Anfahrt: Von Westen her über die A44 Dortmund-Kassel bis Kreuz Kassel-West und dann über die A49 in Richtung Marburg. Aus Richtung Norden und Süden über die A7. Vom Kasseler Kreuz über das Kreuz Kassel-West auf die A49. Von der A49 Abfahrt VW-Werk/Knallhütte. Oder mit den Bussen 50, 63, 64 und 67 bis zur Haltestelle Knallhütte.

Karten gibt es in allen HNA-Geschäftsstellen und online beim HNA-Kartenservice.

Zur Facebook-Veranstaltung der 2. HNA Wiesn.

Am Wiesn-Wochenende berichten wir aktuell bei Kassel Live von der Wiesn.

Rubriklistenbild: © HNA

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.