Unfall auf der A7 bei Kassel-Süd

Klein-Lkw fährt bei Guxhagen in Leitplanke

Guxhagen/Baunatal. Leicht verletzt wurde bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch um 10.25 Uhr auf der A7 zwischen der Anschlussstelle Guxhagen und dem Dreieck Kassel-Süd der Fahrer eines Kleintransporters aus der Lutherstadt Eisleben.

Neben dem Kleintransporter soll auch ein polnischer Sattelzug an dem Verkehrsunfall beteiligt gewesen sein.

Noch nicht endgültig geklärt war gestern der Unfallhergang. Nach den Ermittlungen der Polizei waren der Kleintransporter und der polnische Sattelzug zur Unfallzeit beide auf der A7 in Richtung Kassel unterwegs.

Zu schnell in Gefällstrecke

Der Lkw-Fahrer und ein weiterer Zeuge gaben an, dass der Fahrer des Kleintransporters in der Gefällstrecke mit einer Beschränkung auf 100 km/h zu schnell gewesen sei und deshalb vom mittleren auf den linken Fahrstreifen geriet und anschließend gegen die Mittelschutzplanke geprallt sei. Der Fahrer des Transporter sagt aus, der Lkw habe vom rechten auf den mittleren Streifen wechseln wollen, wodurch er hätte nach links ausweichen müssen.

Beim Aufprall auf die Mittelschutzplanke verlor der Kleintransporter Gegenstände, die auch über die Leitplanke auf den linken Fahrstreifen in Richtung Süden fielen. In beiden Fahrtrichtungen waren daher der linke und der mittlere Fahrstreifen wegen Aufräumarbeiten bis kurz nach zwölf Uhr gesperrt. Die Rückstaus betrugen in beiden Fahrtrichtungen zeitweise rund fünf Kilometer.

Der Rettungsdienst brachte den Leichtverletzten zur Behandlung ins Krankenhaus nach Melsungen. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.