Neuer Betreiber soll bis Pfingsten einziehen

Ortskern von Altenbauna: Lebensmittelmarkt öffnet demnächst wieder

+
Noch ist alles leer: Der Lebensmittelmarkt an der Altenritter Straße in Altenbauna soll demnächst wieder öffnen. Derzeit wird das Geschäft renoviert, Passant Karl-Heinz Winter (66) aus Altenritte kommt an dem Geschäft vorbei.

Baunatal/Schauenburg. Ein Schild mit der Aufschrift „Neueröffnung Frühjahr 2015" prangt an dem ehemaligen Lebensmittelgeschäft an der Altenritter Straße in Altenbauna. Bislang ist von einem Neustart in dem früheren Edeka-Markt Dernbach noch nichts zu sehen.

Doch Torsten Krug, Inhaber der Immobilie und Betreiber der benachbarten Fleischerei Krug, kündigt an: „Dort soll wieder ein Lebensmittelmarkt rein. Demnächst geht es los.“

Der Neustart, so Krug, habe sich etwas verzögert. Er gehe davon aus, dass bis Pfingsten der neue Betreiber eingezogen sei. Derzeit finden in dem Geschäft noch einige Renovierungsarbeiten statt. „Der Markt wird aufgepeppt. Alles wird ein bisschen attraktiver“, betont Krug.

Etwa 20 Jahre hatte Walter Dernbach den Edeka-Markt neben der Bäckerei Döhne gegenüber dem Baunataler Feuerwehrstützpunkt in seinen Händen. Doch vor einigen Wochen schloss er die Ladentür für immer ab. Die genauen Gründe sind nicht bekannt. Dernbach selbst war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Der Betreiber habe aus Altersgründen aufgehört, berichtet jedenfalls Torsten Krug. Seinen Lebensmittelladen an der Korbacher Straße in Martinhagen werde dieser nach seinem Kenntnisstand aber weiterbetreiben.

Der neue Markt an der Altenritter Straße in Altenbauna gehöre ebenfalls zu einer Lebensmittelkette, sagt Torsten Krug. „Ich glaube, wir haben ein ganz gutes Konzept“, sagt er. Brot und Fleisch gebe es in dem neuen Markt nicht, diese Waren bekomme der Kunde in der benachbarten Bäckerei Döhne und bei ihm selbst in der Fleischerei.

Insgesamt sei es heute nicht mehr so einfach einen Laden mit 250 Quadratmetern Fläche zu betreiben, sagt Krug. „Viele Läden haben mittlerweile eine Größe von 1500 bis 2000 Quadratmetern.“ Grundsätzlich freut sich der Vermieter auf die Wiedereröffnung des Geschäftes: „Es soll zeitnah weitergehen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.