Diebstahl am ZOB in Baunatal - Polizei sucht nach Zeugen

Rucksack in Baunatal geraubt: Unbekannter verletzte 13-Jährigen im Gesicht

Baunatal. Am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Baunatal hat sich am Montagabend gegen 17 Uhr ein Diebstahl ereignet.

Ein bislang unbekannter Täter hat einem wartenden Jungen den Rucksack geraubt und ihn dabei im Gesicht verletzt. Wie Polizeisprecher Christian Salmen berichtet, flüchtete der Täter anschließend zu Fuß.

Der 13-Jährige aus Baunatal saß auf einem Bordstein am ZOB in Baunatal. Völlig unvermittelt packte sich der unbekannte Täter den neben dem Kind stehenden Rucksack und stieß den Jungen zeitgleich mit dem rechten Ellbogen ins Gesicht. In dem Rucksack befanden sich die Fußballschuhe des Opfers, Sportbekleidung sowie eine Trinkflasche.

Bislang verlief die Fahndung nach dem Täter ohne Erfolg. Er wird von der Polizei als etwa 20-jähriger Mann mit südländischer Erscheinung beschrieben, etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß mit einem dunklen Vollbart. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke, ähnlich einer Bomberjacke, ein weißes T-Shirt, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder einer männlichen Person, die dem Täter gefolgt ist und entweder als Zeuge oder als Mittäter in Frage kommt, geben können. Sie sollen sich unter Tel.: 0561/91 00 bei der Kasseler Polizei melden. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / Rolf Vennenbernd/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.