KVG verstärkt Tram-Linie 5

Stadtfest in Baunatal: Startschuss fällt heute

+

Baunatal. Livemusik, Rummelmeile, Beach-Party, Vereinsaktionen und Kinderland: Um 14 Uhr fällt heute der Startschuss zum Baunataler Stadtfest.

Gefeiert wird der 49. Geburtstag der Stadt vier Tage lang bis zum Sonntag, 5. Juli, mit einem bunten Programm-Marathon. Mit von der Partie ist auch die HNA.

Die Rummelmeile mit zahlreichen Fahrgeschäften wird diesmal komplett auf der Friedrich-Ebert-Allee aufgebaut - sie reicht vom Kreisel an der Stadthalle bis zur Einfahrt Marktstraße. An der Straße „An der Stadthalle“ steigt das Kinder- und Familienangebot mit einem Wasserspielplatz und dem Spielmobil Augustine. Das Weindorf wird wegen Bauarbeiten in der Fußgängerzone seine Tore diesmal im Schatten der Christus-Erlöser-Kirche öffnen.

Heute und morgen ab 14 Uhr und Samstag und Sonntag ab 13 Uhr wird die gesamte Vielfalt des Baunataler Stadtlebens auf der Hauptbühne am Marktplatz bis jeweils um 18 Uhr zu erleben sein. Drei weitere Bühnen stehen am Herkules Center, auf dem Europaplatz und im Weindorf.

All diese Bühnen verwandeln die Stadt an jedem Festabend ab 19 Uhr in eine Partymeile. Zahlreiche Bands und DJs haben ihr Kommen zugesagt. Den Anfang macht heute ab 20 Uhr DJ Reiner Irrsinn, der auf der Hauptbühne am Marktplatz jede Menge Party-Hits vom Stapel lässt. Nur eine Häuserecke weiter bietet ebenfalls ab 20 Uhr auf dem Europaplatz die Band April Art ein fulminantes Alternative-Rock-Konzert.

Am Freitag ab 22 Uhr haben auf dem Marktplatz John Diva und seine „Rockets of Love“ mit Musik aus den 1980er-Jahren ihren Auftritt. Die Band Still Collins will am Samstag an gleicher Stelle ab 22 Uhr die Musik von Genesis-Sänger Phil Collins aufleben lassen. Schon drei Stunden früher hat hier Radio HNA seine Soul-Night mit Jeffrey Staten und seiner Band gestartet.

Sowieso zeigt sich Radio HNA auch tagsüber sehr aktiv: Täglich wird auf der Europabühne ein Live-Programm mit der besonderen lokalen Note geboten. So werden am Freitag Sieger und Teilnehmer von Musik- und Castingshows wie der Fritzlarer Christian Durstewitz auf der Bühne stehen.

Party-Programm am Donnerstag

Aktionen und Bands warten auf die Besucher am ersten Stadtfesttag im Baunataler Zentrum:

• 14 bis 18 Uhr, Kinderland, Wasserspielplatz.

• 15 bis 18 Uhr, Kinderland, Spielmobil Augustine.

• 14 bis 23 Uhr, Vergnügungsmeile Friedrich-Ebert-Allee.

• Bis 18 Uhr stellen sich Vereine auf der Bühne am Marktplatz vor.

• 15 Uhr, Stadthalle: Seniorennachmittag.

• 19 Uhr, Bühne Weindorf: Beau Silver.

• 19 Uhr, Bühne Klimperkasten: Betty Ford.

• 20 Uhr, Bühne Europaplatz: April Art.

• 20 Uhr, Bühne Marktplatz: Reiner Irrsinn. (ria)

KVG verstärkt die Tram-Linie 5

Für das Stadtfest in Baunatal verstärkt die KVG die Linie 5, allerdings erst für Freitag und Samstag, 3. und 4. Juli. An beiden Tagen werden die Bahnen, die regulär an der Haltestelle „Mattenberg“ enden, ab 19.15 Uhr bis Betriebsschluss bis zum Bahnhof Großenritte verlängert. Am Samstag bietet die KVG von 15.30 bis 19 Uhr zusätzliche Fahrten ab „Schulzentrum Brückenhof“ bis Großenritte an. Zudem fahren dorthin von 19.15 Uhr bis Betriebsschluss alle Bahnen der Linie 5. Dadurch entsteht an beiden Tagen ein 15-Minuten-Takt. (ria)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.