Streik soll zwei Stunden dauern

IG Metall ruft für Donnerstag zu Warnstreiks am Baunataler VW-Werk auf

+
Kundgebung: Das Bild entstand bei der ersten Veranstaltung der IG Metall in der vergangenen Woche.

Baunatal. Vor dem VW-Werk Kassel in Baunatal kommt es am Donnerstag zu Warnstreiks der IG Metall. Um 4.30 Uhr, 12.30 Uhr und 20.30 Uhr ist die Belegschaft laut Betriebsratschef Carsten Bätzold zu Kundgebungen vor dem Werkstor aufgerufen.

Die Gewerkschaft reagiert damit auf das Angebot des VW-Vorstandes nach dem dritten Verhandlungstag in der laufenden Tarifrunde. Dieses beinhaltet unter anderem eine Entgelterhöhung in zwei Stufen, beginnend ab Mai 2018 mit 3,5 Prozent, gefolgt von einem weiteren Schritt um 2 Prozent bei einer Gesamtlaufzeit von 30 Monaten.

Das Angebot für die VW-Beschäftigten sei schlechter als der Vorschlag für die gesamte Elektro- und Metallindustrie in der Fläche, sagt Bätzold im Gespräch mit der HNA. „Da ist klar, dass es jetzt kracht.“

Nach den zweistündigen Warnstreiks sollen die Mitarbeiter in Baunatal aufgefordert werden nach Hause zu gehen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.