400 Teilnehmer dabei

Ufa-Casting im Ratio-Land in Baunatal: Der Traum von der Filmkarriere

Baunatal. Einmal beim „Supertalent“ vor Dieter Bohlen und Bruce Darnell auf der Bühne stehen, das wäre das Größte für die achtjährige Lisa Marie Damm aus Kassel.

Jetzt könnte dieser Wunsch wahr werden, denn das Mädchen hat am Samstagnachmittag als eine von 400 Teilnehmern beim Casting der „Ufa Talent Base“ im Ratio-Land in Hertingshausen mitgemacht. „Ich bin ganz schön aufgeregt“, sagte sie.

Unterstützt wurde die Achtjährige von ihrer Mama Jadwiga Damm. „Mein Ding wäre das nicht, aber wenn es ihr großer Traum ist, soll sie es ruhig mal ausprobieren“, betonte die Mutter. Während die meisten an diesem Tag ihr Gesangstalent oder ihr schauspielerisches Können unter Beweis stellten, zeigte Lisa Marie eine professionelle Karate-Vorführung.

Gute Voraussetzungen

Die Teilnehmer zwischen sieben und 64 Jahren präsentierten ganz unterschiedliche Talente. So wie Claudia Schmidt aus Baunatal. Die 24-Jährige singt, seitdem sie denken kann und schlüpft auch gerne mal in andere Charaktere – die besten Voraussetzungen, um irgendwann mal eine Rolle im Fernsehen zu ergattern. „Das Singen vor Publikum hat total viel Spaß gemacht“, sagte die junge Frau, die sich bei ihrem ersten Casting bravourös geschlagen hat.

Hier kann sich jeder vorstellen, der Interesse an Film und Fernsehen hat“, erklärte Organisator Marcel Nitschke, der mit seinem Team seit neun Jahren mit der „Ufa Talent Base“ unterwegs ist. 65 Castings im gesamten Bundesgebiet stehen jährlich auf dem Programm, die laut Nitschke immer sehr gut besucht seien. Jeder der zum Casting kommt, wird anschließend mit einer Sedcard in das Portal aufgenommen. Ob Daily-Soap, Castingshow oder Krimi - alle Produktionen der Ufa können auf die Talent-Plattform zugreifen.

Burgis Wagner (48) aus Frankenau war bereits schon drei Mal bei einem Ufa-Casting. Sie wollte sich nun mit neuer Frisur und neuer Brille präsentieren. Ihr größter Wunsch sei es, ihr Lieblingslied „Lilli Marleen“ von Lale Andersen professionell mit einer Band aufzunehmen.

Kathrin Rückert (31, Kassel) würde sich über eine Komparsenrolle in ihrer Lieblingsseifenoper freuen. „GZSZ wäre der Hammer“, sagte sie und hofft nun wie alle anderen, irgendwann den heiß ersehnten Anruf von der Produktionsfirma zu bekommen.

Rubriklistenbild: © Hartung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.