Radgruppe beobachtete Unfall

Zeugen nach Unfallflucht in Baunatal gesucht

Baunatal. Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall, der sich am Dienstag der vergangenen Woche auf der Neuen Straße in Altenbauna ereignete.

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz beobachtete eine Gruppe Radfahrer den Unfall mit einem schwarzen VW Passat aus nächster Nähe.

Der gesuchte Fahrer des Passats war gegen 14 Uhr in eine Parklücke quer zur Neuen Straße gefahren. Vermutlich um seine Position zu korrigieren, parkte dieser erneut aus. Dabei stieß er mit dem Auto rückwärts gegen einen in Höhe Hausnummer 24 abgestellten roten Peugeot 206. An dem Fahrzeug entstand laut Mänz ein Schaden von rund 1000 Euro.

Radfahrer warteten

Während des Parkmanövers wartete die Gruppe der Radfahrern an dieser Stelle auf die Weiterfahrt. Der Fahrer des Passats fuhr anschließend in Richtung Birkenallee davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei hat zwar laut Mänz das Nummerschild des Passats, weitere Zeugen könnten aber bei der Aufklärung helfen, heißt es. 

Hinweise an die Polizei unter: 05 61/91 00.

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.