Schlag auf Schlag Musik und ein Überraschungsgast

+

Baunatal. Schlag auf Schlag ging es bei einem Konzert der Baunataler Musikschule zu, als sich die Nachwuchs-Schlagzeuger vorstellten. Die jungen und etwas älteren Talente begleiteten abwechselnd die Big Band der Schule und hatten sich ein Programm gebastelt, das fast jeden Musikwunsch erfüllte.

Mit einem Schlagzeug-Intro bereiteten die Musiker ihr Publikum vor. Etwa 140 Zuhörer ließen das von Albert Esipovich geschriebene Stück auf sich wirken. Weiter ging es mit Jazz und Klängen aus der Burlesque -Sparte mit Lady Marmalade.

Vorn auf dem Foto hocken Tobias Heßler (von links) und die Musiklehrer Steffen Moddrow, Albert Esipovich sowie Philipp Schulz. Als Überraschungsgast sang der Baunataler Michael Holderbusch.

„Die Kinder haben großes Talent und ein Gespür für die Musik“, sagt Albert Esipovich, einer der Musiklehrer. Für Abwechslung sorgte Irina Matzdorfs Percussions mit ihren Schülern (den Kellerkindern). (pgr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.