Baunatal: Zwei Verletzte bei Auffahrunfall vor roter Ampel

Baunatal. Zwei Verletzte forderte ein Auffahrunfall am Freitag gegen 9.25 Uhr an der Kreuzung Konrad-Adenauer-Platz/Kasseler Straße/Umgehung in Baunatal. Laut Polizei fuhr eine 36 Jahre alte Schauenburgerin mit ihrem Auto auf drei Wagen auf, die vor einer roten Ampel warteten. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die drei Fahrzeuge zusammengeschoben.

Die 36-Jährige war Richtung Großenritte unterwegs. Ihr Pkw krachte in das Heck eines Autos, das eine 81 Jahre alte Frau aus Schauenburg steuerte. Es wurde auf den Kastenwagen eines 70-jährigen Edermünders geschoben, dessen Fahrzeug auf den Klein-Lkw eines 59-jährigen Kasselers.

Beide Fahrerinnen aus Schauenburg erlitten Verletzungen und wurden ins Wolfhager Krankenhaus gebracht. Den Gesamtschaden schätzen die Beamten des Reviers Süd-West auf 15.000 Euro. (ing)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.