Am 26. und 27. April

Baunataler Automobilausstellung: Neue Modelle auf rotem Teppich

+
Martin Schneider

Baunatal. Wer Spitzentechnologie und innovatives Design sehen will, ist auf der Automobilausstellung in Baunatal immer richtig. Auch in diesem Jahr werden am Samstag, 26., und Sonntag, 27. April, namhafte Hersteller ihre neuesten Modelle präsentieren. Radio HNA moderiert.

Dafür wird für die Autos ein roter Teppich ausgerollt, der vom Europaplatz über den Marktplatz bis hin zur Einkaufspassage an der Baunataler Stadthalle verlegt wird.

Die neue Rathaustreppe wird für die Autoschau erstmalig zum Laufsteg. Am Samstag ab 15 Uhr werden von den Citygeschäften in einer Modenschau die aktuellen Trends gezeigt. Viele Geschäfte und Gastronomiebetriebe der Innenstadt öffnen zur Automobilausstellung am Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Organisator der traditionellen Veranstaltung ist das Stadtmarketing Baunatal.

Mit dabei ist auch das Moderatoren-Team von Radio HNA mit Martin Schneider und Christian Becker, das die Präsentationen begleitet. Außerdem im Angebot der Veranstalter: Vorführungen der Feuerwehr, ein Bobby-Car-Parcours und eine Ausstellung von Modellautos.

Etwas für Radfahrer 

Mobil geht es neben den Autos auf dem Markplatz zu. Dort gibt es für die Besucher Fahrräder - auch mit elektronischer Unterstützung - zu sehen.

Der Wochenmarkt wird am Samstag zur gewohnten Zeit - jedoch auf dem Parkdeck am Europaplatz - stattfinden, teilen die Veranstalter mit. Bei gutem Wetter pilgern üblicherweise weit mehr als 3000 Besucher in die Baunataler Innenstadt, um die Modellpalette zu sichten und im einen oder anderen Auto auch eine Sitzprobe zu absolvieren. Die Händler setzen dabei weniger auf spontane Käufe, sondern darauf, dass die Kunden ihre Eindrücke erst einmal in Ruhe sacken lassen, um dann später den Weg zum Autohaus zu finden.

„Sehr zufrieden“ 

Über gestiegenes Interesse bei den Ausstellern freut sich Stadtmarketingchef Dirk Wuschko. „Ich bin sehr zufrieden“, sagt er. „Wir haben mehr Aussteller als im vergangenen Jahr.“ Positiv bewertet Wuschko außerdem die Ergänzung des Programms beispielsweise mit der Modenschau. An dem verkaufsoffenen Sonntag beteiligen sich nach Angaben des Geschäftsführers etwa 30 bis 35 Läden. Unter anderem sei auch der Herkules-Markt samt Lebensmittelabteilung mit von der Partie. Am Samstag schließen die Geschäfte hingegen zu den üblichen Nachmittagszeiten.

Jetzt hofft der Organisator der Automobilausstellung ganz besonders darauf, „dass das Wetter mitspielt“. (swe/sok)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.