Baunataler Feuerwehr beim Skyrun: 1202 Treppenstufen im Laufschritt

+
Schnitten gut ab: Fabian Faust (links) und Christopher Weber starteten beim Skyrun in Frankfurt.

Frankfurt/Baunatal. Hoch ins 61 Stockwerk des Messeturms ging es für zwei Baunataler Feuerwehrleute beim Skyrun in Frankfurt.

Fabian Faust und Christopher Weber stellten sich der Herausforderung, 220 Höhenmeter und 1202 Treppenstufen unter Atemschutz zu überwinden.

Nach gut 15 Minuten erreichten die Baunataler als 17. und 18. von 89 gestarteten Teilnehmern das Ziel auf der Plattform des Wolkenkratzers. Nach Angaben von Pressewart Mirko Baum hatte sich das Team aus Nordhessen – wie schon für den Firefighter Stairrun kürzlich in Berlin – auf den Kaskaden am Kasseler Herkules auf den Wettbewerb vorbereitet.

Im nächsten Jahr wollen die Baunataler in Frankfurt noch besser abschneiden. Laut Baum visieren die beiden Teilnehmer einen Top-10-Platz an. (sok)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.