Grundsteinlegung für drei Millionen Euro teures Gebäude

Baunataler Kindergarten Talrain: 100 Kinder auf der Baustelle

+
Vorfreude: Trotz des winterlichen Wetters hatten die Kinder riesigen Spaß bei der Grundsteinlegung. Luca Triebel (kleines Foto) half Erster Stadträtin Silke Engler beim Einmauern einer Hülse, in der neben Münzen eine HNA eingeschlossen wurde. 

Baunatal. Wenn man nach den Gesichtern der rund 100 Kinder geht, dann ist der Neubau des Kindergartens Talrain in Großenritte schon jetzt ein Erfolg. Die Mädchen und Jungen begleiteten die Grundsteinlegung für das rund drei Millionen Euro teure zweigeschossige Gebäude mit großem Interesse und Spaß.

Trotz des harten Winters seien die Arbeiten im Zeitplan, berichteten Erste Stadträtin Silke Engler und Architekt Oliver Mann (Roller Architekten). Die Baufirma Hartmann habe immer dann gearbeitet, wenn das Wetter es zugelassen habe. Im Mai soll auf dem Gelände neben der Grundschule Richtfest gefeiert werden, bis Ende des Jahres soll der Neubau stehen. Dann ziehen die Kinder um von ihrer jetzigen provisorischen Behausung, zwei Pavillons, in direkter Nachbarschaft.

Fünf Gruppenräume mit jeweils einem Nebenraum sollen entstehen. Maximal 23 Kinder werden in einer Gruppe untergebracht. Außerdem wird es einen Spielflur und einen Sportraum geben. 1300 Quadratmeter Fläche stehen für einen abwechslungsreichen Kindergartentag zur Verfügung.

Viel Wert habe man auf eine offene Gestaltung der Räume gelegt, berichtet Engler. Dies habe allerdings dazu geführt, dass man nicht ganz den Standard eines Passivhauses erreiche. „Dennoch sparen wir gegenüber dem alten Gebäude viel Energie ein.“An der Gestaltung beteiligt wurden laut Erster Stadträtin auch die Erzieherinnen und die Kinder selbst. Die durften ihre Lieblingsecken im Kindergarten beschreiben.

„Wir freuen uns riesig, wenn das hier fertig ist“, sagte Kindergartenleiterin Sabine Hammerschmidt, Kollegin Yvonne Keller packte diesen Gedanken dann in ein selbst geschriebenes Gedicht, und die Kinder sangen ganz einfach das Lied „Wer will fleißige Handwerker sehn?“.

Von Sven Kühling

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.