Kanalarbeiten bei Schauenburg: Behinderungen für Autofahrer

Schauenburg. Aufgrund von Kanalarbeiten kommt es derzeit zu Behinderungen für Autofahrer im Bereich der Gemeinde Schauenburg. Der Verband für Abwasserbeseitigung und Hochwasserschutz Baunatal-Schauenburg saniert Teile des Hauptsammlers. 150.000 Euro werden investiert.

In den vergangenen Tagen wurde bereits ein Teilstück auf der Verbindungsstraße zwischen Hoof und Elgershausen erneuert. Das berichtet Verbandsgeschäftsführer Hartmut Wicke auf Anfrage. Die Arbeiten an dieser Stelle – mit Verkehrsregelung über eine Baustellenampel – seien am Freitag zunächst beendet worden, so Wicke. Mitte Juni wird der Abschnitt erneut halbseitig für den Verkehr gesperrt.

Regelung für Anwohner

Auf dem Programm steht außerdem noch die Erneuerung eines Kanalschachtes im Bereich Lange Baunastraße in Elgershausen. Dort müsse Zugang zum Hauptsammler erneuert werden, erläutert der Geschäftsführer. „Wir beginnen in zwei bis drei Wochen. Während der Arbeiten muss die Straße gesperrt werden. Für die Anwohner wird es eine Reglung geben.“

Der Verband ist für den Hauptkanal durch die Kommunen Schauenburg und Baunatal bis zur Kläranlage Kirchbauna zuständig. Für alle abzweigenden Kanäle sind die Kommunen selbst verantwortlich. (sok)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.