Proklamation beim Schützenball in Sandershausen

Bernd Kuschel ist König

Das neue Königshaus: Beim Schützenball in der Mehrzweckhalle Sandershausen wurden die neuen Majestäten proklamiert. Foto: privat/nh

Niestetal. Bernd Kuschel vom Schützenverein Eiterhagen ist neuer Schützenkönig im Schützenkreis Kassel-Ost. Er und die übrigen Mitglieder des neuen Königshauses wurden jetzt während des Schützenballs in der Mehrzweckhalle Sandershausen proklamiert.

Das Königshaus war auf einem elektronischen Schießstand beim Wettkampf mit Luftgewehr und Luftpistole ermittelt worden. Ein Höhepunkt des Schützenballs, bei dem Niestetals Bürgermeister Andreas Siebert (SPD) ein Grußwort sprach, war das Hereintragen der Vereinsfahnen.

Die gekürten Majestäten sind: 1. Ritter Joachim Eckert (SV Helsa), König Bernd Kuschel, (SV Eiterhagen), 2. Ritter Alexander Koch (SC Sandershausen), 1. Prinzessin Carola Heumeier (SV Heiligenrode), Königin Lisa Raabe (SV Heiligenrode), 2. Prinzessin Frieda Gritzke (SV Oberkaufungen) (vlh) 1. Jugendritter Kevin Homburg (SV Vollmarshausen), Jugendkönig Jannik Schlei (SC Sandershausen), 2. Jugendritter Felix Kuschel (SSV Lohfelden, 1. Jugendprinzessin Fabienne Sippel (SSV Eschenstruth), Jugendkönigin Jacqueline Herbold (SV Niederkaufungen) und 2. Jugendprinzessin Sarah Emmeluth (SSV Eschenstruth). (ket)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.