Ein besonderer Ort

+
Blumen, Deko und mehr: Steffi Kersten (von links), Tamara Garcia und Nicole Handschke-Aseric von Kunstvoll in Vellmar haben stets Zeit für ein Gespräch und ein Lächeln.

Vellmar. Ein schönes Geschenk für die Freundin? Ein Mitbringsel für den guten Bekannten? Ein Blumenstrauß für die Mutter oder vielleicht einfach nur eine schöne Kleinigkeit zwischendurch?

Wer Tamara Garcia in ihrem Geschäft in Niedervellmar aufsucht, hat es nicht leicht, eine Auswahl zu treffen. Denn bei „Kunstvoll“ trifft man auf eine so große Anzahl von Geschenkideen, dass die Entscheidung schwerfallen könnte.

Eigentlich wollte Tamara Garcia vor sieben Jahren nur einen Raum haben, um ihre selbstgeschaffenen Kunstwerke ausstellen zu können, doch im Handumdrehen eröffnete sie mit „Kunstvoll“ ein Geschäft, das ihre Liebe zu schönen Dekorationen für Haus und Garten vielfältig widerspiegelt. Wer durch die Räume in der Triftstraße 4 schlendert, findet hier zum Beispiel in der „Buddha-Ecke“ geschmackvolle Dekoartikel, kann an allergikerfreundlichen Duftkerzen schnuppern, eine Auswahl aus leckeren Likören treffen oder sich einen wunderschönen Blumenstrauß zusammenstellen lassen.

Das Team von „Kunstvoll hilft allen Kundinnen und Kunden gerne und berät sie ausführlich. Aber auch diejenigen, die nur mal in Ruhe schauen wollen, sind herzlich willkommen. „Ich wollte mit „Kunstvoll“ einen Ort schaffen, an dem man sich in Ruhe schöne Dinge anschauen und vielleicht kurz mal ein wenig vom Alltag abschalten kann“, beschreibt Tamara Garcia ihre Geschäftsphilosophie. „Ein Ort, an dem der Kunde als Mensch zählt, wo Zeit für ein Gespräch und ein Lächeln ist und dafür, schöne Geschenke liebevoll zu verpacken.“

Download

PDF der Sonderseite Starke Partner in Vellmar und Ahnatal

Gerade die geschmackvolle Verpackung von Geschenken wissen die Kunden zu schätzen und bringen auch schon mal eine weitere „Zutat“ mit, die ebenfalls mit dem Geschenk verpackt werden soll.

Sehr gefragt sind auch Tamara Garcias originelle Ideen bei Gutscheinen und Geldgeschenken. „Einmal habe ich einen kleinen Teich in einer Zinkwanne entstehen lassen“, erzählt sie lachend, „das Geld war dann in einer Flaschenpost, die im Wasser schwamm.“

Adventsausstellung

Schon jetzt bereitet sich „Kunstvoll“ auf die Weihnachtszeit vor. Das zeigt sich nicht nur in den weihnachtlichen Artikeln, die nach und nach im Laden Aufstellung nehmen, sondern auch in der Planung der Adventsausstellung, die vom 21. bis 28. November stattfindet. Darüber hinaus steht am Samstag, 21. November, wieder der kleine aber sehr feine Weihnachtsmarkt im Garten von „Kunstvoll“ an. Zum fünften Mal wird die Holzscheune ordentlich eingeheizt, werden Kaffee und Glühwein ausgeschenkt und Kuchen und Bratwurst serviert. Selbstverständlich stehen auch schöne Dinge und Geschenke für die Weihnachtszeit bereit, so dass man hier das perfekte Geschenk für seine Lieben finden kann – oder auch für sich selbst. (zgi)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.